Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

IPRI-Gründer Péter Horváth verleiht Green Controlling Preis der Péter Horváth-Stiftung

11.12.2014 - (idw) IPRI - International Performance Research Institute gGmbH

IPRI-Gründer Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth hat in diesem Jahr zwei Unternehmen mit dem Green Controlling Preis 2014 der Péter Horváth-Stiftung ausgezeichnet. Im Rah-men der Fachtagung 14. Controlling Competence Stuttgart CCS 2014 des Internationalen Controller Vereins (ICV) überreichte Professor Horváth die Auszeichnung im IBM-Forum in Ehningen an STABILO International GmbH und die Takata AG. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde bereits zum vierten Mal für innovative und effektive Controlling-Lösungen zur Gestaltung und Umsetzung ökologisch orientierter Strategien, Programme, Projekte und Maßnahmen vergeben. Die Péter Horváth-Stiftung möchte mit dem Green Controlling Preis einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Bedeutung der ökologischen Dimension der Nachhaltigkeit stärker ins Bewusstsein der Controlling-Community zu rücken. Das Unternehmen, das im jeweiligen Jahr die effektivste und innovativste grüne Controllinglösung umgesetzt hat, wird prämiert. In diesem Jahr erhalten wie im Jahr 2013 zuvor zwei Bewerber die Auszeichnung, über die eine Jury bestehend aus Experten der Ideenwerkstatt im Internationalen Controller Verein unter der Leitung von Professor Péter Horváth entscheidet.
<<STABILO International GmbH: Controlling als Business Partner der nachhaltigen Unternehmensführung>>
Einer der Preisträger ist die STABILO International GmbH mit ihrem Projekt Controlling als Business Partner der nachhaltigen Unternehmensführung. Zur Fokussierung der Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens definierte im Jahr 2009 die Unternehmensleitung im Rahmen der Strategie 2014 konkrete Nachhaltigkeitsziele. Das Controlling als Business Partner des Managements und der operativen Einheiten war gefordert, die Anforderungen, die sich aus den Nachhaltigkeitszielen ergaben in die täglichen Abläufe zu integrieren.
Im entwickelten Lösungskonzept erkannte die Jury mehrere innovative Aspekte. Durch die grüne Controlling-Lösung verbunden mit der Nachhaltigkeitsstrategie, der Veröffentlichung der Ziele und Maßnahmen sowie dem kontinuierlichen Reporting konnte die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Thema Nachhaltigkeit gefördert werden. Die Green- Controlling-Lösung konnte die Erfolge des Nachhaltigkeitsprogramms sichtbar machen. So ist das Thema Nachhaltigkeit auch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil der STABILO Unternehmensphilosophie.

<<Takata AG: Maximize innovation to minimize environmental impact>>
Neben der STABILO International GmbH wurde auch die Takata AG mit dem Green Control-ling Preis 2014 der Péter Horváth-Stiftung ausgezeichnet. Das Takata-Controlling agiert durch die Green-Controlling-Lösung als Innovator und Treiber sowie als Vernetzer der Organisationseinheiten und nutzt vorhandene Ressourcen und Infrastruktur im Unternehmen. Bewusst wurde anstelle einer zusätzlichen Green-Controlling-Abteilung das Thema in die Controlling-Abteilung mit ihren Tagesaufgaben integriert. Hierzu gehört auch die Nutzung vorhandenen Reportingstruktur in SAP.
Das Takata Controlling wirkt z.B. in Diskussionen mit den Fertigungsbereichen als Mode-rator und Sparringspartner.
Die Lösung führt laut Takata zu einer Reihe positiver ökonomischer wie ökologischer Er-gebnisse bzw. Wirkungen. So sind signifikante Kosteneinsparungen speziell im Energie-kostenbereich zu nennen: 19% wurden trotz 10% höherem Produktionsvolumen einge-spart. Durch die priorisierte Unterstützung der Green Projects hat das Unternehmen ei-nen Innovationsschub erfahren.

<<Namhafte Preisträger>>
Neben den diesjährigen Preisträgern haben bereits folgende Unternehmen den Green Controlling Preis gewonnen: Deutsche Post DHL Carbon Accounting & Controlling (2011), Hansgrohe SE Green Controlling Green Profit Green Future (2012), Volkswagen AG Think Blue. Factory. Umweltcontrolling (2013), Flughafen Stuttgart GmbH fairport Controlling (2013).

<<Ausschreibung Green Controlling Preis 2015>>
Der Green Controlling Preis soll auch im Jahr 2015 wieder ausgeschrieben werden. Nähere Informationen zur Ausschreibung werden zeitnah auf der Internetpräsenz der Ideenwerkstatt im Internationalen Controller Verein e.V. veröffentlicht unter:
http://www.controllerverein.com/Green_Controlling.173136.html

<<Ansprechpartner>>
International Performance Research Institute gGmbH
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Sebastian Berlin
Königstraße 5
D-70173 Stuttgart
Telefon: 0711-6203268-8001
Telefax: 0711-6203268-1045
E-Mail: sberlin@ipri-institute.com

<<Über IPRI>>
Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien. Weitere Informationen:http://www.ipri-institute.comhttp://www.controllerverein.de/iw Anhang

Pressemitteilung Green-Controlling-Preis als PDF
uniprotokolle > Nachrichten > IPRI-Gründer Péter Horváth verleiht Green Controlling Preis der Péter Horváth-Stiftung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289942/">IPRI-Gründer Péter Horváth verleiht Green Controlling Preis der Péter Horváth-Stiftung </a>