Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Vortrag des Darcy Lecturers 2015 an der Hochschule Heilbronn

18.12.2014 - (idw) Hochschule Heilbronn

- Renommierte Vortragsreihe zum Thema Grundwasser
- Vorstellung neuer Computersimulationen für die Grundwasserforschung
- Termin: 14. Januar 2015 ab 15.30 Uhr, Raum G718 am Campus Sontheim Heilbronn, Dezember 2014. Am 14. Januar 2015 findet am Campus Heilbronn Sontheim der Hochschule Heilbronn erstmalig ein Vortrag der renommierten Reihe der Darcy Lecturers statt. In der internationalen Vortragsreihe referieren Wissenschaftler über aktuelle Themen aus dem Bereich der Grundwasserforschung. Die Hochschule Heilbronn empfängt den Darcy Lecturer 2015, Prof. Dr.-Ing. Rainer Helmig vom Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung an der Universität Stuttgart. Der Vortrag Numerical Models for Evaluating the Competitive Use of the Subsurface: The Influence of Energy Storage and Production in Groundwater zum Thema Nutzung des Untergrunds findet um 15.30 Uhr im Raum G718 statt.

Vorstellung neuer Computersimulationen des Untergrunds
Auf Initiative von Prof. Dr. Jennifer Niessner, Professorin im Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik an der Hochschule Heilbronn, kann die Hochschule 2015 zum ersten Mal eine Darcy Lecture anbieten. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die verschiedenen konkurrierenden Nutzungsmöglichkeiten des Untergrunds: die Trinkwasserentnahme, die Energiegewinnung und die Entsorgung von Abfällen. Helmig wird Computersimulationen vorstellen, die es erlauben, die miteinander im Wettstreit befindlichen Nutzungen des Untergrunds zu analysieren und deren wechselseitigen Einfluss vorherzusagen. Die Ergebnisse und Simulationen beschäftigen aktuell nicht nur die Grundwasserforschung. Auch für fachfremde Interessierte ist dieses Umweltthema sicher spannend, so Prof. Dr. Niessner.

Vortragsreihe der Darcy Lecturers
Die Auszeichnung Darcy Lecturer wird jährlich von der amerikanischen National Groundwater Association ausgeschrieben und einem Wissenschaftler für hervorragende Leistungen und Beiträge im Bereich der Grundwasserwissenschaft verliehen. Der ausgezeichnete Wissenschaftler hält ein Jahr lang auf Anfrage Darcy Lectures an wissenschaftlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Die Henry Darcy Distinguished Lecture Series in Groundwater Science wurde 1986 gegründet und soll das Interesse an Themen der Grundwasserwissenschaft und -technik steigern. Die Reihe erinnert mit ihrem Namen an den französischen Wasserbauingenieur Henry P. G. Darcy.
________________________________________________________________________

Hochschule Heilbronn Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit über 8.300 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 47 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.


Ansprechpartner: Prof. Dr. Jennifer Niessner, Hochschule Heilbronn,
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Tel.: 07131 504- 308,
E-Mail: jennifer.niessner@hs-heilbronn.de, Internet:http://www.hs-heilbronn.de

Pressekontakt Hochschule Heilbronn: Heike Wesener (Kommunikation und Marketing),
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Tel.: 07131 504-499, Telefax: 07131 504-559,
E-Mail: heike.wesener@hs-heilbronn.de, Internet: http://www.hs-heilbronn.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag des Darcy Lecturers 2015 an der Hochschule Heilbronn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290276/">Vortrag des Darcy Lecturers 2015 an der Hochschule Heilbronn </a>