Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Braunkohlesanierung: Grundlagen, Geotechnik, Wasserwirtschaft, Brachflächen, Rekultivierung

22.12.2014 - (idw) Technische Universität Bergakademie Freiberg

Das Buch fasst auf 668 Seiten das Wissen zur Braunkohlesanierung im Osten Deutschlands in Theorie und Praxis zusammen. Es werden sowohl die Grundlagen behandelt, z.B. Genehmigung, Finanzierung und Organisa`on als auch die technischen Fragen der Sicherung von Kippen und Böschungen, der Wasserwirtschaa, der Sanierung von kontaminierten Böden und Brachflächen, die Sicherung unterirdischer Grubenbaue und Brunnen, die Rekul`vierung der sanierten Flächen und deren Vermarktung.
Das Buch richtet sich an Studierende und Fachleute gleichermaßen. - Einzigartiges, detailliertes Buch über die Sanierung des stillgelegten Braunkohlenbergbaus Ostdeutschlands, eines der größten Umweltprojekt weltweit
- Dafür entwickelte und angewandte wissenschaftlich-technisch begründete Techniken und Technologien werden dargestellt
- Managementstrukturen und Erfahrungen werden beschrieben

Die Braunkohlesanierung ist eines der größten Umweltprojekte Europas. Ca. 30 Braunkohlentagebaue und fast 90 Standorte von Kraftwerks- und Veredlungsanlagen werden seit Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts im Raum Halle/Leipzig und in der Lausitz saniert. Ziel ist die Beseitigung von Umweltschäden und die Wiederherstellung attraktiver und sicherer Landschaften nach dem Bergbau. Dieses Vorhaben ist beispiellos und es mussten neue Wege beschritten werden. Das Buch informiert Praktiker und Studierende über den Stand der Technik und des Wissens der komplexen Sanierung von Bergbaufolgelandschaften. Wie werden solche Großvorhaben geplant, genehmigt, organisiert und finanziert? Welche technischen Lösungen werden zur Beseitigung von Umweltschäden, zur Gewährleistung der Sicherheit, bei der Rekultivierung oder zur Wiederherstellung des Wasserhaushalts entwickelt und eingesetzt? Auf diese und andere Fragen der Sanierung gibt das Buch Antworten. Dabei werden theoretische Ansätze ebenso betrachtet, wie die praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung und die erreichten Ergebnisse. Vertreter aus Behörden, Ministerien, den Sanierungsunternehmen, von Planungsbüros und Hochschulen geben ihr einmaliges Expertenwissen preis. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen ergänzen den Text. Ein Glossar unterstützt das Verständnis. (Text Springer Verlag)

Braunkohlesanierung
Grundlagen, Geotechnik, Wasserwirtschaft, Brachflächen, Rekultivierung, Vermarktung
Drebenstedt, Carsten, Kuyumcu, Mahmut (Hrsg.)
2014, XXVII, 688 S. 150 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-642-16353-1

http://www.springer.com/springer+vieweg/energie+%26+umwelt/energiequellen,+energ...
uniprotokolle > Nachrichten > Braunkohlesanierung: Grundlagen, Geotechnik, Wasserwirtschaft, Brachflächen, Rekultivierung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290471/">Braunkohlesanierung: Grundlagen, Geotechnik, Wasserwirtschaft, Brachflächen, Rekultivierung </a>