Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Studierende der h_da gewinnen gewinnen Förderpreise für IT-Sicherheit und Architektur

22.12.2014 - (idw) Hochschule Darmstadt

Darmstadt/Frankfurt am Main Der diesjährige Förderpreis IT-Sicherheit des Competence Center for Applied Security Technology (CAST) in Darmstadt geht an zwei Studierende der Hochschule Darmstadt (h_da): Der CAST-Verein ehrte Andreas Nautsch und Stefan Billeb für ihre Abschlussarbeiten am Fachbereich Informatik. Angelika Kuhnert wurde für ihre Bachelor-Arbeit im Fach Architektur vom Verband baugewerblicher Unternehmer in Hessen mit dem 1. Förderpreis ausgezeichnet. Andreas Nautsch und Stefan Billeb wurden für ihre Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der so genannten Sprecherverifikation geehrt der computergestützten Erkennung einer Person über die Stimme. Eine zweifelsfreie Identifikation kann zum Beispiel Datenmissbrauch bei einem Call-Center-Dienst vorbeugen. Andreas Nautsch zeigte mit seiner Master-Arbeit am Fachbereich Informatik der h_da, wie mit Hilfe von so genannten Identitätsvektoren besonders schnelle und genaue Verifikationen möglich sind.

Bei der Verifikation wird die Stimme gegen ein hinterlegtes Stimmprofil verglichen, das besonders sicher sein muss. Stefan Billeb hat in seiner Bachelor-Arbeit ein System zum Schutz der Sprecherverifikation entwickelt, das die Anforderungen des entsprechenden ISO-Standards bezüglich Sicherheit und Datenschutz erfüllt. Mit dem Förderpreis erhalten die beiden Absolventen die Möglichkeit, ein Jahr lang kostenlos an allen Fach-Workshops des CAST teilzunehmen.

Ein weiterer 1. Preis ging an Angelika Kuhnert vom Fachbereich Architektur: Für ihr Konzept zu einer Neubesiedelung der Klosterruine Gräfinthal wurde Kuhnert mit dem Förderpreis des Verband baugewerblicher Unternehmer in Hessen geehrt. Die Jury würdigte dabei besonders die konsequente Umsetzung der Grundidee [] und die überzeugende, präzise Darstellung in den Plänen und in Modellen.

Über die Förderpreise

Der CAST-Förderpreis für IT-Sicherheit ehrt Autoren herausragender Abschluss- und Studienarbeiten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Gefragt sind innovative Ideen, interessante Ergebnisse, neue Sichtweisen und Wege zu aktuellen und relevanten Themen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Das in Darmstadt ansässige Competence Center for Applied Security Technology, kurz CAST, bezeichnet sich als eines der bekanntesten Foren für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa.

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. hat sich mit dem Förderpreis des hessischen Baugewerbes das Ziel gesetzt, Studierende, die in besonderer
Weise fachlich interessiert und begabt sind, durch einen finanziellen Anreiz zu unterstützen und an die Anforderungen der Praxis heranzuführen. Außerdem möchte der Verband die Verzahnung zwischen Planung und Ausführung vorantreiben.

Fachliche Ansprechpartner für die Medien

Prof. Henning Baurmann
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Architektur
Tel.: +49 6151 16-8117
Mobil: +49 172 7409385
E-Mail: henning.baurmann@h-da.de

Prof. Dr. Christoph Busch
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Informatik
Tel.: +49 6151 16 9444
E-Mail: christoph.busch@h-da.de Anhang
Pressemitteilung "Studierende der h_da gewinnen gewinnen Förderpreise für IT-Sicherheit und Architektur"
uniprotokolle > Nachrichten > Studierende der h_da gewinnen gewinnen Förderpreise für IT-Sicherheit und Architektur
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290489/">Studierende der h_da gewinnen gewinnen Förderpreise für IT-Sicherheit und Architektur </a>