Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 2. Kalenderwoche 2015

02.01.2015 - (idw) Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes bietet in diesem Wintersemester eine Reihe öffentlicher Ringvorlesungen an, die sich an ein breites Publikum wenden. Unter anderem geht es montags um die Rolle der Informatik im Alltag und donnerstags um das Kino des Jim Jarmusch. Die Ringvorlesungen werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern veranstaltet beispielsweise mit der Landeshauptstadt Saarbrücken. Die Vortragsreihen finden an zentralen Orten der Saarbrücker Innenstadt oder auf dem Campus der Saar-Uni statt und sind kostenlos. Alle Interessierten sind willkommen. In der kommenden Woche finden drei Vorträge statt:

Ringvorlesung im Rathausfestsaal:
Ringvorlesung Informatik: Digital Wie Informatik unseren Alltag verändert
Montag, 5. Januar 2015, 19 Uhr: Das Zeitalter der Multi-Core Prozessoren
(Professor Sebastian Hack, Universität des Saarlandes)

Bei der Entwicklung komplexer Produkte wie Autos oder Medikamente sind Rechner unverzichtbar, um physikalische und chemische Prozesse zu simulieren. Dies erfordert enorme Rechenleistungen ein Bedarf, der in Zukunft weiter steigen wird. Die Geschwindigkeit einzelner Rechner kann jedoch kaum noch erhöht werden. Einen Ausweg sucht man in der massiven Parallelisierung, bei der mehrere Prozessoren auf einem Chip, einem sogenannten Multi-Core Prozessor, integriert werden. Allerdings sind diese Prozessoren nicht in der Lage, die derzeit verfügbare Software zu nutzen. In seinem Vortrag erklärt Prof. Sebastian Hack, der seit 2010 den Lehrstuhl für Programmierung in der Saarbrücker Informatik leitet, wie existierende Programme an Multi-Core Rechner angepasst und neue Programme entwickelt werden können.

Kontakt:
Universität des Saarlandes, Kompetenzzentrum Informatik
Kristina Scherbaum
Tel.: 0681 302-70160

Das komplette Vortragsprogramm unter: http://www.informatik-saarland.de/ringvorlesung.php

Ringvorlesung an der Saar-Uni (Gebäude C5 3, Seminarraum U10):
Das postmoderne Kino des Jim Jarmusch
Donnerstag, 8. Januar, 16 Uhr: Mystery Train (1989)
(Solange Landau)

In seinem Film Mystery Train erzählt Jim Jarmusch in drei Episoden von verschiedenen Menschen, die alle eine Nacht in einem Hotel in Memphis, der Heimatstadt von Elvis, verbringen.

Kontakt:
Dominik Schmitt, M. A.
Tel.: 0681 302-2203
E-Mail: d.schmitt(at)mx.uni-saarland.de

Ringvorlesung an der Saar-Uni (Gebäude B3 1, Hörsaal 1):
Grenzräume, Grenzkonstruktionen und Grenzüberschreitungen
Donnerstag, 8. Januar, 16 Uhr: Unternehmen im Grenzraum am Beispiel des Automobilherstellers Smartville in Hambach
(Prof. Claudia Polzin-Haumann, Romanische Sprachwissenschaft und Prof. Peter Dörrenbächer, Kulturgeographie)

Bei der ersten Veranstaltung im neuen Jahr werfen die beiden Professoren Claudia Polzin-Haumann und Peter Dörrenbächer aus linguistischer und geographischer Perspektive einen Blick auf die grenzüberschreitende Arbeitswelt. Am Beispiel des Unternehmens Smart zeigen sie mögliche Anknüpfungspunkte für interdisziplinäre Forschungsprojekte.

Alle Informationen zu den Vortragsthemen und -terminen finden Sie unter:
http://www.uni-saarland.de/ceus

Kontakt:
Anne Rennig M. A.
Geschäftsführerin des CEUS
Tel. +49 (0)681 302-4041
E-Mail: ceus(at)uni-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 2. Kalenderwoche 2015
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290546/">Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 2. Kalenderwoche 2015 </a>