Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

VDI/VDE-IT leitet Elektromobilität-Arbeitsgruppe der Internationalen Energieagentur IEA

05.01.2015 - (idw) VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT) hat am 1. Januar 2015 die Leitung einer Arbeitsgruppe der Internationalen Energieagentur (IEA) im Bereich der Elektromobilität übernommen. Das sogenannte Task 1 des Implementing Agreements Electric and Hybrid Vehicles der IEA (IEA IA-HEV) ist für den Informationsaustausch über Programme der Forschung und Entwicklung sowie über die Markteinführung zwischen den 17 an diesem Gremium beteiligten Ländern aus der ganzen Welt zuständig. Es tritt zweimal im Jahr zu einer Sitzung zusammen, gibt den Jahresbericht heraus und betreibt die Webseite des IEA IA-HEV (http://www.ieahev.org).

Bislang lag die Leitung des Task 1 beim amerikanischen Energieministerium. In den kommenden fünf Jahren wird die VDI/VDE-IT diese Aufgabe innehaben. Sie erhält dazu für fünf Jahre eine Förderung in Form einer Zuwendung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Projektleitung und damit die Rolle des Operating Agents für Task 1 obliegt Dr. Gereon Meyer.

Die VDI/VDE-IT ist ein führender Dienstleister für Fragen rund um Innovation und Technik. Das Unternehmen unterstützt und berät bei der Analyse, Förderung und Organisation von Innovation und Technik, unter anderem zu Fragen der Elektromobilität. Weitere Informationen:http://www.ieahev.org - Webseite des IEA IA-HEVhttp://www.vdivde-it.de - Webseite der VDI/VDE-IT
uniprotokolle > Nachrichten > VDI/VDE-IT leitet Elektromobilität-Arbeitsgruppe der Internationalen Energieagentur IEA
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290582/">VDI/VDE-IT leitet Elektromobilität-Arbeitsgruppe der Internationalen Energieagentur IEA </a>