Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Prof. Dr. Jörg Rüpke Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste

06.01.2015 - (idw) Universität Erfurt

Prof. Dr. Jörg Rüpke, Professor für Vergleichende Religionswissenschaft an der Philosophischen Fakultät und stellvertretender Leiter des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt, ist für den Bereich Weltreligionen zum ordentlichen Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste gewählt worden. Die Akademie versteht sich als europäisches Gelehrtenforum, das mit seinen 1500 Mitgliedern in sieben unterschiedlichen Klassen versucht, interdisziplinär und transnational europarelevante Themen aufzugreifen. Unter den Mitgliedern sind 29 Nobelpreisträger und auch Papst Benedikt XVI., der seinerzeit 1992 als Kardinal zum Mitglied der Akademie gewählt wurde.

Als Großthemen der Akademie gelten das Projekt "Health in the Regions" im Auftrag der Europäischen kommissare Hahn und Dalli sowie die "Danube Academies Conference" (DAC), die als Gegengewicht und ergänzend zur "Danube Rectors' Conference" im Donauraum arbeitet. Weitere Flaggschiffe sind die interreligösen Dialoge, die Entwicklung einer Toleranzcharta, eines Manifestes von der Freiheit der Wissenschaften und nun eines Manifestes für Europa.

Die feierliche Aufnahme von Prof. Dr. Jörg Rüpke findet am 7. März in Salzburg statt. Neben Rüpke sind auch Prof. Dr. Michael Gabel, Prof. Dr. Jamal Malik und Dr. Markus Vinzent von der Universität Erfurt Mitglieder der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Jörg Rüpke Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290586/">Prof. Dr. Jörg Rüpke Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste </a>