Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Neue Buchreihe von Wuppertaler Philosoph

12.01.2015 - (idw) Bergische Universität Wuppertal

Studien zur Interdisziplinären Anthropologie ist eine neue Buchreihe, die der Wuppertaler Philosophieprofessor Dr. Gerald Hartung herausbringt. Der erste Band widmet sich dem Thema Mensch und Zeit. Unter dem Leitbegriff der Interdisziplinären Anthropologie formiert sich aktuell eine Forschungslandschaft, die dem Rätsel des Menschen angesichts seiner nicht-garantierten Überlebenschancen, aber auch seiner technologischen Gestaltungschancen nachgeht, erklärt Prof. Hartung und ergänzt: Die Buchreihe gibt diesem weiten Forschungsfeld ein Gesprächsforum.

In der Erstausgabe sind zahlreiche Untersuchungen verschiedener Wissensdisziplinen zum Thema Zeit im Horizont anthropologischer Forschungen zusammengefasst. Die Studien zielen darauf ab, die Frage nach dem Menschen, den Anfängen seiner natürlichen Entwicklung und der Vielfalt seiner sozio-kulturell bedingten Lebensformen zu analysieren und die verschiedenen Wissensdisziplinen miteinander ins Gespräch zu bringen, so Hartung.

Die Buchreihe richtet sich an Philosophen, Anthropologen, Psychologen sowie Geistes- und Sozialwissenschaftler.

Gerald Hartung (Hrsg.): Mensch und Zeit Studien zur Interdisziplinären Anthropologie. Springer VS 2015, 292 Seiten, 34,99 Euro.

Kontakt:
Prof. Dr. Gerald Hartung
Telefon 0202/439-3757
E-Mail hartung@uni-wuppertal.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Buchreihe von Wuppertaler Philosoph
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290804/">Neue Buchreihe von Wuppertaler Philosoph </a>