Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Ausverkaufte Auftaktveranstaltung zum Internationalen Jahr des Lichts in Jena live im Netz

13.01.2015 - (idw) Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

Die Auftaktveranstaltung zum Internationalen Jahr des Lichts am 17. Januar in der Sparkassen-Arena Jena ist bereits seit Wochen ausverkauft. Innerhalb von nur fünf Tagen waren alle der 2.500 Tickets vergriffen. Besucher werden gebeten für ihre Anreise öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Alle Daheimgebliebenen haben die Möglichkeit die Show live im Internet und auf JenaTV zu verfolgen. Jena startet am Samstag, 17. Januar, 17 Uhr, mit der großen Wissensshow LICHT-Phänomene in das Internationale Jahr des Lichts und eröffnet zugleich das Themenjahr Romantik, Licht, Unendlichkeit. Kinder, Jugendliche, Familien und alle Licht-Interessierte können spannende Live-Experimente zum Thema Licht hautnah erleben. Der Wissen mach Ah!-Moderator Ralph Casper erklärt die faszinierende Welt des Lichts.

Im vergangenen Jahr hatten Schüler aus ganz Thüringen weit über 100 Fragen zum Thema Licht eingereicht. Ausgewählte Fragen werden im Verlauf der Show gemeinsam mit den Schülern und Wissenschaftlern beantwortet. Es wird gezeigt, wie man eine Gurke zum Leuchten bringt, wie aus Gummibärensaft einen Laser gebaut werden kann und warum Moleküle tanzen. Im Anschluss an die Show steht Ralph Caspers den Besuchern für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Darüber hinaus sorgen die internationalen Show-Acts Laser-Man (Paris) und die Gruppe Feeding the Fish (London/Berlin) sowie das Jenaer Tanztheater für einen besonderen Unterhaltungswert.

Die 2.500 Sitzplatzkarten für die Veranstaltung waren innerhalb weniger Tage vergriffen. Um dennoch allen die Möglichkeit zu geben, die Show zu verfolgen, bieten wir einen Live-Stream über JenaTV und in die GoetheGalerie Jena an, erklärt Prof. Jürgen Popp, Leiter der Leibniz-Institutes für Photonische Technologien. Wer das Glück hatte eines der begehrten Tickets zu erhalten, kann am Samstag ab 17 Uhr in der Sparkassen-Arena Jena der Auftaktveranstaltung beiwohnen. Einlass ist 16 Uhr. Auf Grund der aktuellen Baumaßnahmen im Umfeld des Veranstaltungsortes und der dadurch begrenzten Parkplatzkapazitäten bittet der Veranstalter darum, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Die Auftaktveranstaltung wird gemeinschaftlich organisiert von Jenakultur, dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) sowie dem Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT). Weitere Informationen:http://www.ipht-jena.de Anhang
Pressemitteilung als pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Ausverkaufte Auftaktveranstaltung zum Internationalen Jahr des Lichts in Jena live im Netz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290852/">Ausverkaufte Auftaktveranstaltung zum Internationalen Jahr des Lichts in Jena live im Netz </a>