Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Neuer Vorstand im edacentrum - Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel löst Prof. Dr. Erich Barke ab

14.01.2015 - (idw) edacentrum e. V.

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Nebel wurde zum 1.1.2015 vom edacentrum-Aufsichtsrat zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands des edacentrum e.V. ernannt. In seiner neuen Funktion verantwortet er die Mitgliederentwicklung, den Kontakt zur Politik auf Bundesebene und in Europa sowie die Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Veranstaltungen. Nebel übernimmt die Funktion vom maßgeblichen Initiator und Mit-Gründer des edacentrum, Professor Dr. Erich Barke, der nach 14 Jahren Vorstandsarbeit in den verdienten Ruhestand wechselt. Ich freue mich darauf, die Weiterentwicklung des edacentrum mitzugestalten so Nebel Gemeinsam werden wir die Anwendungsentwicklung stärker mit der Mikroelektronikentwicklung verzahnen. So erreichen wir eine signifikante Erhöhung der Innovationsgeschwindigkeit, zum Beispiel im Automotive-Bereich. Dabei nutzen wir die anerkannt erfolgreiche Funktion des edacentrum als Bindeglied und Moderator zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im klassischen EDA Bereich.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel (Jahrgang 1956) studierte an der Universität Hannover Elektrotechnik. Anschließend promovierte er am Fachbereich Informatik der Universität Kaiserslautern zum Dr.-Ing. Von 1987 bis 1993 arbeitete er zunächst als Softwareentwickler, später als Projektleiter und schließlich als Leiter der CAD-Software-Entwicklung bei Philips Semiconductors in Hamburg. 1993 wurde er auf die Professur Entwurf integrierter Schaltungen am Fachbereich Informatik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg berufen. In den Jahren 1996 bis 1998 war er Dekan des Fachbereichs Informatik und in den Jahren 2001 und 2002 Vizepräsident Forschung der Universität Oldenburg. Seit 1998 ist er Mitglied des Vorstands des OFFIS Institut für Informatik, einem An-Institut der Universität Oldenburg. Seit Juni 2005 ist er Vorsitzender des Vorstands des OFFIS.

Prof. Nebel lehrt und forscht auf dem Gebiet neuartiger Entwurfsmethoden und Werkzeuge für eingebettete Systeme. Sein besonderes Interesse gilt hierbei neuen Technologien zur Reduktion des Energieverbrauchs sowie der Erhöhung der Robustheit in Informations- und Kommunikationssystemen. Er publizierte in diesem Themenfeld mehr als 200 Veröffentlichungen.

Prof. Nebel ist Mitgründer mehrerer Start-Up Unternehmen der IT-Branche, Fellow des IEEE sowie Mitglied zahlreicher Berufsverbände und Gremien.

Über das edacentrum
Das edacentrum ist eine unabhängige Institution zur Unterstützung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet Electronic Design Automation (EDA). Es wurde von führenden deutschen Mikroelektronik-Unternehmen gegründet und während seiner Aufbauphase vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
Das edacentrum initiiert, begutachtet und begleitet industriegeführte und vom BMBF geförderte EDA-F&E-Projekte und bietet ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen rund um EDA an, insbesondere ein Projektmanagement für F&E-Projekte. Weiterhin unterstützt es die Bündelung vorhandener EDA-Kompetenz an deutschen Forschungseinrichtungen durch die Stimulation von EDA-Clusterforschungsprojekten und von EDA-Netzwerken sowie durch Kommunikationsplattformen für die EDA-Community. Das edacentrum betreibt außerdem Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, die Entwurfsautomatisierung als zentralen Lösungsgedanken für das Komplexitätsproblem der Mikroelektronik im höheren Firmenmanagement, in der in der Politik und in der Öffentlichkeit stärker transparent zu machen.


Ansprechpartner
Ralf Popp
Öffentlichkeitsarbeit
edacentrum GmbH
Telefon +49 (511) 762-19697
Fax +49 (511) 76219695
E-Mail: popp@edacentrum.de Weitere Informationen:http://www.edacentrum.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Vorstand im edacentrum - Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel löst Prof. Dr. Erich Barke ab
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/290982/">Neuer Vorstand im edacentrum - Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel löst Prof. Dr. Erich Barke ab </a>