Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Einstimmig: Akademischer Senat der TU Berlin nominiert Vizepräsidenten-Kandidaten

12.02.2004 - (idw) Technische Universität Berlin

Einstimmig: Akademischer Senat der TU Berlin nominiert Vizepräsidenten-Kandidaten


Einstimmig (ohne Gegenstimme und Enthaltung) folgte heute der Akademische Senat dem Antrag des Präsidenten der TU Berlin, Prof. Dr. Kurt Kutzler, für das Amt des 1. Vizepräsidenten Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach zu nominieren. Damit kandidiert er für eine zweite Amtsperiode. Ebenso wurde der Vorschlag des Präsidenten einstimmig angenommen, dass Frau Ulrike Strate wieder für das Amt der 3. Vizepräsidentin nominiert wird. Für das Amt der 2. Vizepräsidentin bzw. des 2. Vizepräsidenten liegt noch keine Nominierung vor. Die derzeitige Amtsinhaberin Prof. Dr.-Ing. Luciënne Blessing kandidiert nicht noch einmal.

Im Gegensatz zum Präsidenten der Universität, der alle vier Jahre gewählt wird, werden die Vizepräsidentinnen bzw. Vizepräsidenten bereits nach zwei Jahren Amtszeit neu gewählt.

Am 30. April 2004 nimmt das Kuratorium zur Nomination für das Amt des 1. Vizepräsidenten durch den Akademischen Senat Stellung. Die Nominierungen für die Ämter der anderen Vizepräsidenten müssen nicht das Kuratorium passieren.
Das Konzil wählt am 26. Mai 2004 die Personen für alle drei Leitungsämter (weitere Wahlgänge, falls notwendig: 2. und 9. Juni 2004).

Für die Ämter des 2. und 3. Vizepräsidenten bzw. der 2. und 3. Vizepräsidentin kann auch das Konzil Nominierungen beschließen. Kandidatenvorschläge müssen schriftlich bis zum 14. Mai 2004, 15 Uhr, beim Zentralen Wahlvorstand eingegangen sein.

In der jetzigen Leitungsstruktur ist der 1. Vizepräsident zuständig für Lehre und Studium sowie Berufungsangelegenheiten. Er vertritt den Präsidenten. Amtsinhaber ist Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach. Prof. Dr.-Ing. Luciënne Blessing ist als amtierende 2. Vizepräsidentin zuständig für Forschung und Internationales. Ulrike Strate ist als 3. Vizepräsidentin zuständig für Lehrerbildung, wissenschaftliche Weiterbildung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne: Dr. Kristina R. Zerges, Leiterin des Referats für Presse und Information der TU Berlin, Tel.: 030/314-23922, E-Mail: zerges@tu-berlin.de

Weitere Informationen zu den Kandidaten: http://www.tu-berlin.de/organisation/leitung.html


Diese Medieninformation finden Sie auch im World Wide Web unter der Adresse http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2004/pi40.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Einstimmig: Akademischer Senat der TU Berlin nominiert Vizepräsidenten-Kandidaten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29135/">Einstimmig: Akademischer Senat der TU Berlin nominiert Vizepräsidenten-Kandidaten </a>