Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Professor der Saar-Uni ist jüngstes Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

22.01.2015 - (idw) Universität des Saarlandes

Michael Backes, Professor für Informationssicherheit und Kryptographie an der Universität des Saarlandes, wurde vor kurzem als ordentliches Mitglied in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) gewählt. Backes ist damit das jüngste Mitglied der Akademie, die Forscher aufgrund ihrer herausragenden wissenschaftlichen Leistungen aufnimmt. In der Akademie wird er Vertreter aus Politik und Wirtschaft über zukünftige Fragestellungen der IT-Sicherheit beraten. Mit der Aufnahme als Mitglied würdigt die Akademie die wissenschaftlichen Erfolge des Informatik-Professors, der unter anderem im Jahr 2013 den ERC Synergy Grant gewann. Das ist der höchst dotierte Forschungspreis der Europäischen Union. Backes leitet das Center for IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA) an der Universität des Saarlandes. CISPA ist eines von drei Kompetenzzentren für IT-Sicherheit in Deutschland, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Zudem forscht er als Max Planck Fellow am Max-Planck-Institut für Softwaresysteme in Saarbrücken. 2009 wurde Backes vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) zu einem der besten Forscher unter 35 Jahren weltweit gekürt.

Die Akademie der Technikwissenschaften fördert den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und vertritt die Technikwissenschaften auf nationaler wie internationaler Ebene. Aktuell zählt acatech 428 Wissenschaftler von Universitäten oder technischen Instituten zu seinen Mitgliedern. Finanziert wird die Akademie von Bund und Ländern, aus Spendeneinnahmen und mit aus Projekten eingeworbenen Drittmitteln. Die Akademie der Technikwissenschaften hat Niederlassungen in München, Berlin und Brüssel.

Hintergrund Saarbrücker Informatik:
Den Kern der Saarbrücker Informatik bildet die Fachrichtung Informatik an der Universität des Saarlandes. In unmittelbarer Nähe forschen auf dem Campus sieben weitere weltweit renommierte Forschungsinstitute. Neben den beiden Max-Planck-Instituten für Informatik und Softwaresysteme sind dies das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), das Zentrum für Bioinformatik, das Intel Visual Computing Institute, das Center for IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA) und der Exzellenzcluster Multimodal Computing and Interaction.

Weitere Informationen:

Webseite der Deutschen Akademie der Wissenschaften acatech: http://www.acatech.de/

Webseite Michael Backes: https://www.infsec.cs.uni-saarland.de/~backes/

Fragen beantwortet:
Prof. Michael Backes
Universität des Saarlandes
Lehrstuhl für Informationssicherheit und Kryptographie
Tel.: +49 (0)681/302 3249
Mail: backes(at)cs.uni-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > Professor der Saar-Uni ist jüngstes Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291446/">Professor der Saar-Uni ist jüngstes Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften </a>