Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Aktuelle Themen im Qualitätsmanagement 2015

26.01.2015 - (idw) Evaluationsagentur Baden-Württemberg

Auch 2015 bietet evalag Interessierten und Verantwortlichen aus dem Bereich Qualitätsmanagement an Hochschulen die Gelegenheit zu individueller Weiterbildung im Rahmen von halb- oder eintägigen Seminaren, die entweder von Referentinnen und Referenten der evalag oder gemeinsam mit externen Expertinnen und Experten gestaltet werden. Neben der Informationsvermittlung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf dem Austausch zwischen den Teilnehmenden aus den verschiedenen Hochschulen/Universitäten. Die Bedeutung des Qualitätsmanagements an Hochschulen nimmt immer mehr zu und die Hochschulen erkennen zunehmend den Stellenwert eines Qualitätsmanagementsystems nicht nur im Rahmen der Systemakkreditierung. Mit der Bedeutung wachsen aber auch die Verantwortungen und internen Handlungsfelder der für das Qualitätsmanagement verantwortlichen Personen.

Wenn Hochschulen im Rahmen der Systemakkreditierung die Begutachtung ihrer eigenen Studienprogramme vornehmen, sind in die hochschulinternen Begutachtungsverfahren und -prozesse interne und externe Gutachterinnen und Gutachter involviert. Neben der Gestaltung geeigneter Verfahren und Prozesse fällt dem Qualitätsmanagement damit auch die neue Aufgabe der Auswahl und Vorbereitung der internen und externen Gutachterinnen und Gutachter zu.
Auch die klassische Aufgabe der Auswertung und Bereitstellung von Daten gewinnt durch die Systemakkreditierung eine neue Facette. Denn die Frage, welche Daten wann und in welcher Form den Studiengängen/Fakultäten zur Verfügung gestellt werden, muss nun in einen umfassenden Regelkreis zur Qualitätssicherung der Studienprogramme integriert werden.

Im Mai 2015 wird zudem die neue Fassung der ESG (Standards and Guidelines for Quality Assurance in the European Higher Education Area) verabschiedet werden und daraus werden sich ebenfalls Auswirkungen und Änderungen für die tägliche Arbeit im Qualitätsmanagement ergeben.

Durch die Notwendigkeit, Akkreditierungsverfahren ausschreiben zu müssen, werden zunehmend auch Mitarbeitende aus den administrativen Bereichen der Hochschulen mit neuen Aufgaben konfrontiert.
Die Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag) bietet 2015 neben Weiterbildungen zu diesen speziellen Themen auch allgemeine Einführungsseminare für Berufsanfänger und Quereinsteiger im Qualitätsmanagement an.

Ihre Ansprechpartnerin bei evalag ist Tina Koch (koch(at)evalag.de, 0621-128545-45). Weitere Informationen:http://www.evalag.de/weiterbildung
uniprotokolle > Nachrichten > Aktuelle Themen im Qualitätsmanagement 2015
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291588/">Aktuelle Themen im Qualitätsmanagement 2015 </a>