Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

28.01.: Liesel Knorr, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee, an der Frankfurt School

26.01.2015 - (idw) Frankfurt School of Finance & Management

Am Mittwoch, 28. Januar 2015, spricht Dr. h.c. Liesel Knorr, Präsidentin des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee, um 11:30 Uhr an der Frankfurt School of Finance & Management über die Finanzberichterstattung in Deutschland im Jahr 2020. Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee wurde 1998 gegründet. Sein Ziel ist es die Weiterentwicklung der Rechnungslegung zu fördern. Dazu entwickelt es Empfehlungen zur Anwendung der Grundsätze über die Konzernrechnungslegung und erarbeitet Interpretationen der internationalen Rechnungslegungsstandards. Außerdem berät es bei Gesetzgebungsvorhaben auf nationaler und EU-Ebene.

Dr. h.c. Liesel Knorr ist seit 2011 Präsidentin des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees e.V. Zuvor war sie für verschiedene namhafte Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre in Köln und ist Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin. Professor Dr. Edgar Löw, Professor of Management Practice in Accounting mit Schwerpunkt Bankenrechnungslegung sowie nationale und internationale Bilanzierung an der Frankfurt School, führt durch die Veranstaltung.

An den öffentlichen Vortrag schließen sich eine Diskussion sowie ein Empfang mit Imbiss an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir laden auch interessierte Medienvertreter ein und freuen uns über einen Terminhinweis. Um Anmeldung wird gebeten bei Jennifer Pollak (j.pollak@fs.de).
uniprotokolle > Nachrichten > 28.01.: Liesel Knorr, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee, an der Frankfurt School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291616/">28.01.: Liesel Knorr, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee, an der Frankfurt School </a>