Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Bilanz 2014: Über 380 Berufe im Gehalts-Check 1,6 Millionen Besucher nutzten das Gehaltsportal

28.01.2015 - (idw) Hans-Böckler-Stiftung

www.lohnspiegel.de

Bilanz 2014: Über 380 Berufe im Gehalts-Check 1,6 Millionen Besucher nutzten das Gehaltsportal

Eine positive Bilanz des abgelaufenen Jahres 2014 zieht das Gehaltsportal www.lohnspiegel.de, das vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird. Es bietet inzwischen Informationen zu tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern in 383 verschiedenen Berufen und Tätigkeiten. Damit bieten wir für ein sehr breites Berufsspektrum neutrale Verdienstinformationen an und tragen so zur Transparenz am Arbeitsmarkt bei, sagt Dr. Reinhard Bispinck, Leiter des WSI-Tarifarchivs.

Die Website verzeichnete im vergangenen Jahr nahezu 1,6 Millionen Besucher, das sind rund 4.700 am Tag. Rund 9.300 Besucherinnen und Besucher haben 2014 den Online-Fragebogen zu den Einkommens- und Arbeitsbedingungen ausgefüllt, der die Daten für den kostenlosen Gehalts-Check liefert. Die laufende Online-Erhebung dient der regelmäßigen Aktualisierung und Erweiterung des LohnSpiegels, die auch in diesem Jahr fortgeführt wird.

2014 konnte das Gehaltsportal sein zehnjähriges Bestehen feiern, dies war Anlass für eine Tagung 10 Jahre Lohnspiegel: Transparenz bei Löhnen und Gehältern u.a. mit VertreterInnen des internationalen WageIndicator-Netzwerkes, aus der Forschung und seitens der Gewerkschaften (Dokumentation: http://www.boeckler.de/45021_51160.htm)

Ausführliche Analysen zur Einkommenssituation hat das Gehaltsportal im vergangenen Jahr zu folgenden Berufen veröffentlicht:

-Techniker/innen
-Erzieher/innen
-Bürokaufleute
-Marketingfachkräfte

Weitere Analysen bezogen sich die Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern (Gender Pay Gap) sowie auf die Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen.

Der Lohnspiegel bietet zurzeit Gehaltsinformationen zu folgenden Bereichen und Berufsgruppen:

-Architekturberufe, Raumplanung
-Bank- und Finanzberufe
-Bauberufe
-Büro- und Verwaltung
-Callcenter
-Chemieberufe
-Dienstleistungsberufe
-Druckberufe
-EDV / IT - Berufe
-Elektroberufe
-Gebäudereinigung
-Gesundheitsberufe
-Handel
-Handwerksberufe
-Hotel, Gaststätten, Tourismus
-Ingenieurberufe
-Journalistische Berufe
-Lehrerberufe (Schule/Hochschule)
-Logistik/Transport/Verkehr
-Medien/Gestaltung
-Metallberufe
-Nahrungsmittelverarbeitung
-Personalwesen
-Produktion und Fertigung
-Recht und Steuern
-Sicherheitsberufe
-Sozialberufe
-Techniker/innen
-Übersetzer/in, Dolmetscher/in
-Vertrieb, Marketing, Werbung, PR
-Weitere Wissenschaftsberufe
-Wirtschaftswissenschaftler/in

Die Gehalts-Angaben des LohnSpiegels berücksichtigen die bestehenden Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie nach Berufserfahrung, der betrieblichen Position, der Betriebsgröße und der Region (Ost/West). Die Daten sind nicht repräsentativ, liefern aber für viele Berufe verlässliche Orientierungsdaten.

Seit dem Start des Projekts im Jahre 2004 haben sich gut 260.000 Besucher an der Umfrage beteiligt. Das Projekt "LohnSpiegel" ist Bestandteil des internationalen Wage-Indicator-Netzwerks, an dem Projekte aus rund 80 Ländern mit gleicher Zielrichtung beteiligt sind.


Ansprechpartner in der Hans-Böckler-Stiftung:

Dr. Reinhard Bispinck
Leiter WSI-Tarifarchiv
Tel.: 02 11-77 78-232
Fax: 02 11-77 78-250
E-Mail: Reinhard-Bispinck@boeckler.de

Dr. Heiner Dribbusch
WSI
Tel.: 02 11-77 78-217
E-Mail: Heiner-Dribbusch@boeckler.de

Rainer Jung
Leiter Pressestelle
Tel.: 02 11-77 78-150
Fax: 02 11-77 78-120
E-Mail: Rainer-Jung@boeckler.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bilanz 2014: Über 380 Berufe im Gehalts-Check 1,6 Millionen Besucher nutzten das Gehaltsportal
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291759/">Bilanz 2014: Über 380 Berufe im Gehalts-Check 1,6 Millionen Besucher nutzten das Gehaltsportal </a>