Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Erste Wasserstofftankstelle in Frankreich eröffnet

29.01.2015 - (idw) Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Am 26. Januar 2015 wurde im Departement La Manche die erste Wasserstofftankstelle Frankreichs eröffnet. Damit ist La Manche auch die erste Gebietskörperschaft Frankreichs, die ihren Fahrzeugpark mit zusätzlichen Elektrofahrzeugen ausgestattet hat, bei denen eine mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzelle als Reichweitenverlängerer (Range Extender) dient. Den Mitarbeitern der Behörden stehen diese Fahrzeuge von nun ab für ihre Dienstfahrten zur Verfügung.



Die Tankstation wurde von Air Liquide gebaut und die Fahrzeuge der Marke Renault Kangoo Maxi ZE von Symbio FCelle ausgestattet.



Air Liquide ist Weltmarktführer bei Gasen, Technologien und Serviceleistungen fur Industrie und Gesundheit. Das Unternehmen engagiert sich in der gesamten Wasserstoffenergiekette: Produktion, Distribution, Hochdruckspeicherung, Brennstoffzellen und Wasserstofftankstellen. Angesichts der großen Herausforderungen unserer Zeit Deckung des steigenden Energiebedarfs und Schutz der Umwelt ist der Zugang zu nachhaltiger Mobilität von großer Bedeutung, wenn es darum geht, Treibhausgasemissionen zu senken, die Luftverschmutzung in unseren Städten zu verringern und unsere Abhängigkeit von erdölbasierten Treibstoffen zu durchbrechen. Air Liquide hat sich verpflichtet, bis 2020 mindestens 50% seines für Energieanwendungen bestimmten Wasserstoffs ohne Freisetzung von Kohlendioxid zu erzeugen, und zwar durch ein Zusammenspiel von Biogas-Reformierung, Nutzung erneuerbarer Energien durch Wasser-Elektrolyse, Technologien zur Rückgewinnung und Einlagerung von CO2 während des auf Erdgas basierenden H2-Erzeugungsprozesses.



Symbio FCell ist ein französisches, europaweit führendes Unternehmen, das sich mit Brennstoffzellen als tragender Säule der Mobilität der Zukunft beschäftigt. Als Hersteller, Entwickler und Integrator bietet Symbio FCell Lösungen über ein breites Spektrum von Leistungsklassen (Kits von 5 kW bis zu mehr als 300 kW) an. Die Lösungen von Symbio FCell sind auf die Anforderungen professioneller Anwender abgestimmt, welche Nutzfahrzeuge benötigen, die eine Reichweite und Verfügbarkeit ähnlich der von Verbrennungsmotoren garantieren und gleichzeitig emissionsfrei sind. Die Lösung H2, der von Symbio FCell konzipierter und hergestellter Brennstoffzellen-Reichweitenverlängerer, profitiert von Schlüsseltechnologien, die von Michelin, einem seiner Referenz-Stakeholder, entwickelt wurden, sowie von Technologien der französischen Behörde für Atomenergien und alternative Energien CEA und dem Anbieter von Polymermembranen Solvicore.





Kontakte:

Conseil général de la Manche Nicolas Bourdet 02 33 05 95 03 06 86 38 20 84 nicolas.bourdet@manche.fr

Air Liquide Caroline Philips 01 40 62 50 84 06 87 68 65 02 caroline.philips@airliquide.com

Symbio FCell Bertrand Chauvet 09 64 27 44 51 06 79 20 47 57 bertrand.chauvet@symbiofcell.com



Quellen:

Pressemitteilung des Generalrates des Departments La Manche 19.01.2015


Air Liquide http://www.airliquide.de/inc/dokument.php/standard/1524/wasserstofftankstellen.p...

Business Wire 07.11.2014 http://www.businesswire.com/news/home/20141107005782/de/#.VL-v-LNHDbk


Übersetzerin: Jana Ulbricht, jana.ulbricht@diplomatie.gouv.fr Weitere Informationen:http://www.wissenschaft-frankreich.de/
uniprotokolle > Nachrichten > Erste Wasserstofftankstelle in Frankreich eröffnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291849/">Erste Wasserstofftankstelle in Frankreich eröffnet </a>