Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

"Imperfekte Tragwerke": Labor für Holztechnik lädt zum 25. Hildesheimer Informationstag Holzbau ein

29.01.2015 - (idw) HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Am Mittwoch, 18. Februar 2015, geht es auf dem HAWK-Campus Weinberg um Imperfekte Tragwerke Das Labor für Holztechnik LHT an der HAWK lädt gemeinsam mit dem Verband Niedersächsischer Zimmermeister VNZ zum 25. Informationstag Holzbau ein.

Der jährlich seit 1987 stattfindende Hildesheimer Informationstag Holzbau wendet sich an Trag-werksplaner im Holzbau, die in Holzbauunternehmen, Ingenieurbüros und Bauämtern tätig sind, und bietet ihnen die Möglichkeit der Weiterbildung auf den neuesten Stand der Technischen Baubestimmungen und allgemein von Wissenschaft und Technik im Holzbau. Dieser hohe Anspruch an die Inhalte des Informationstages wird durch die Anerkennung des Labors für Holztechnik als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle durch die Oberste Bauaufsicht des Landes Niedersachsen gewährleistet.

Im Rahmen dieser Anerkennung hat das LHT eine Vielzahl Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassungen und Europäischer Technischer Bewertungen ETA beim Deutschen Institut für Bautechnik DIBt bearbeitet. Ausgangspunkt hierfür waren häufig durch die Holzbauwirtschaft initiierte Vorstudien (Machbarkeitsstudien) im Rahmen von Diplom- oder Bachelorarbeiten der Studierenden des Holzingenieurwesens.

Dieser Studiengang in Hildesheim besitzt für die Holzwirtschaft ein bundesweites Alleinstel-lungsmerkmal, da viele seiner Studierenden vor Studienbeginn eine handwerkliche Lehre abgeschlossen haben. Mit den dadurch erworbenen Kenntnissen von Holz als Baustoff und seiner maschinellen Bearbeitung besitzen diese Studierenden die besten Voraussetzungen, um in einem High-Tech- Labor wie dem Labor für Holztechnik in die normgerechte Belastungsprüfung von Holzbauteilen und ihren Verbindungen durch die Mitarbeiter des LHT eingeführt zu werden und mit ihnen gemeinsam wesentliche Erkenntnisse über Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit von Holzbauteilen und ihren Verbindungen zu erarbeiten. Diese Erkenntnisse dienen der beteiligten Holzbauwirtschaft, um Zukunftsentscheidungen für die Markteinführung von Neuprodukten und die industrielle Vorfertigung insbesondere im Wohnungsbau treffen zu können.

Der 25. Hildesheimer Informationstag Holzbau ist also eine Jubiläumsveranstaltung, die sich in diesem Jahr am Vormittag ab 9 Uhr dem Thema Imperfekte Tragwerke in fünf wissenschaftli-chen Vorträgen widmet. Wie jedes Artefakt sind auch Tragwerke immer nicht perfekt im Sinne von z. B. ideal lotrecht, ideal gerade, ideal homogen oder ideal elastisch. Trotzdem müssen aber Tragwerke die auf sie einwirkenden Kräfte sicher in den Baugrund einleiten. Wie dies den Tragwerksplanern gelingen kann, darum geht es beim diesjährigen 25. Informationstag.

Der 25. Hildesheimer Informationstag Holzbau ist aber auch eine Eröffnungsveranstaltung, in der am Nachmittag ab 14 Uhr Prof. Dr. Kessel, Dipl.-Ing. Thorsten Polatschek und Dipl.-Ing. Ralf Augustin die auf 450 Quadratmeter neu geschaffenen Räumlichkeiten des Labors für Holztechnik LHT am HAWK-Campus Weinberg vorstellen. In seine Klimatisierungs-, Prüf- und Messeinrichtungen hat das Land Niedersachsen durch die HAWK seit Gründung des LHT im Jahr 1987 bis heute weit mehr als eine Million Euro investiert. Hierzu zählt u.a. ein Prüfstand mit 50 Tonnen Prüflast. Zur Veranschaulichung der Leistungsfähigkeit des LHT zeigt Ralf Augustin einen Belastungsversuch zur Robustheit eines delaminierten Bogenträgers bis zum Versagen des Prüfkörpers und Thorsten Polatschek wird einige neueste Entwicklungsergebnisse an Originalprüfkörpern erläutern.


Weitere Informationen zum Fachtag:
Labor für Holztechnik LHT
Bauaufsichtlich anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle NDS13
Prof. Dr.-Ing. Martin H. Kessel
05121/881-230 Weitere Informationen:http://www.hawk-hhg.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Imperfekte Tragwerke": Labor für Holztechnik lädt zum 25. Hildesheimer Informationstag Holzbau ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/291872/">"Imperfekte Tragwerke": Labor für Holztechnik lädt zum 25. Hildesheimer Informationstag Holzbau ein </a>