Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Eröffnung des europäischen Promotionskollegs der Humboldt European Law School

03.02.2015 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Dank Fördermitteln der Humboldt-Exzellenzinitiative wurde im November 2014 an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin das Promotionskolleg Einheit und Differenz im europäischen Rechtsraum errichtet. Zusammen mit der diesjährigen Graduierungsfeier der European Law School findet am 13. Februar 2015 die offizielle Eröffnungszeremonie des europäischen Promotionskollegs statt.
Die European Law School bietet hervorragenden Studierenden und Jura-Absolventen eine integrierte europäische Juristenausbildung, die in dieser Form bislang einmalig ist. Graduierungsfeier und Eröffnung des europäischen Promotionskollegs der Humboldt European Law School
am 13. Februar 2015
ab 18 Uhr
in der Humboldt-Universität zu Berlin | Heilig-Geist-Kapelle
Spandauer Straße 1, 10178 Berlin

Gemeinsam mit der Université Paris 2 (Panthéon-Assas) und der University of London (King's College) gründete die Humboldt-Universität zu Berlin bereits im Jahr 2006 die European Law School als bislang einzige Einrichtung, die Studierenden mit hervorragenden Leistungen eine integrierte europäische Juristenausbildung anbietet. Damit wurde ein dauerhaftes und stilprägendes Netzwerk errichtet, das 2014 um zwei weitere Spitzenuniversitäten der Sapienza Università di Roma und der University of Amsterdam erweitert werden konnte. Jurastudierende aus fünf Mitgliedstaaten erhalten so eine Ausbildung, die sowohl bezüglich der curricularen Inhalte als auch der Vermittlungsmethoden erstmals auf die fundamental neuen Gegebenheiten und Anforderungen im zusammenwachsenden Europa zugeschnitten ist. Ziel sind europafähige moderne Juristen und Juristinnen mit sehr guten Kenntnissen im europäischen Recht und Vertrautheit mit den maßgeblichen europäischen Rechtsordnungen sowie den ihnen zugrunde liegenden juristischen Fachsprachen.

Das neu gegründete Promotionskolleg Einheit und Differenz im europäischen Rechtsraum der Humboldt European Law School soll hervorragenden Jura-Absolventen und -Absolventinnen den Rahmen geben, das Wechselspiel von Einheit und Differenz im europäischen Rechtsraum sowie die Suche nach der angemessenen Balance aus europäischer Konvergenz und mitgliedstaatlichem Pluralismus zu erforschen. Der Forschungsschwerpunkt liegt in den europäischen, vergleichenden und internationalen Bezügen des Rechts. Das internationale und strukturierte Promotionsprogramm fördert die Eigeninitiative in der Forschung der Promovierenden und unterstützt die interdisziplinäre Arbeit durch eine Reflexion über die geistigen Grundlagen des Rechts und seine Kontextualisierung. Darüber hinaus werden Schlüsselqualifikationen, Praxis- und Auslandserfahrung vermittelt.

Gefördert wird die European Law School von der Deutsch-Französischen Hochschule, vom DAAD/BMBF sowie von Privatsponsoren, die im Rahmen der Humboldt European Law School Stiftung das Programm ideell und finanziell unterstützen.

Anmeldung bis zum 6.02. an stefan.grundmann@rewi.hu-berlin.de

Weitere Informationen:
http://www.european-law-school.eu/media/pdf/Flyer_Graduierung_2015.pdf


Kontakt:
Prof. Dr. Dr. Stefan Grundmann, LL.M.
Humboldt-Universität zu Berlin
Präsident der European Law School
Tel.: 030 2093-3538
stefan.grundmann@rewi.hu-berlin.de

*****
Kennen Sie schon unser Presseportal?
Hier sammeln wir aktuelle und interessante Informationen für Journalisten. Sie finden: aktuelle Pressemitteilungen, unseren Bilderservice, den Veranstaltungskalender und Publikationslisten. Aktuelle Nachrichten können Sie hier auch als RSS-Feed abonnieren: http://www.hu-berlin.de/pr
uniprotokolle > Nachrichten > Eröffnung des europäischen Promotionskollegs der Humboldt European Law School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292128/">Eröffnung des europäischen Promotionskollegs der Humboldt European Law School </a>