Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Prof. Dr. Volker Wittberg wird Prorektor für Forschung und Entwicklung an der FH des Mittelstands

04.02.2015 - (idw) Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Dr. Volker Wittberg wird zum Prorektor für Forschung und Entwicklung der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) berufen. Seit dem Jahr 2001 bekleidet er eine Professur für Mittelstandsmanagement an der privaten Hochschule mit Hauptsitz in Bielefeld und hat zahlreiche nationale und internationale Forschungsprojekte initiiert und erfolgreich durchgeführt. Professor Dr. Volker Wittberg, 44, ist seit 2001 Professor für Mittelstandsmanagement an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Bielefeld, und Leiter des FHM-Instituts für den Mittelstand in Lippe (IML), Detmold. Als wissenschaftlicher Studienleiter und Visiting Professor der University of Gloucestershire verantwortet er die berufsbegleitenden Doktoratsprogramme, die die FHM in Kooperation mit dieser britischen Hochschule anbietet.

Gleichzeitig steht Wittberg seit 2010 dem Nationalen Zentrum für Bürokratiekostenabbau (NZBA) vor, in dem er zahlreiche Forschungsprojekte im Bereich Better Regulation, u.a. im Auftrag und mit Förderung verschiedener Bundesministerien, durchgeführt hat. Den dort entwickelten Nationalen Nachhaltigkeitskompass stellte er anlässlich der UN Climate Change Conference in Doha/Qatar (2012), auf der Good Governance-Konferenz der OECD (2013) sowie im Rahmen der Projektberichtsübergabe im Bundeskanzleramt (2013) vor.

Im Jahr 2014 übernahm er zudem die Leitung des an der FHM angesiedelten Centers for Sustainble Governance (CSG) gemeinsam mit Dr. Norbert Röttgen MdB und Staatssekretär a.D. Hans-Georg Kluge. Ziel des CSG, das durch private und öffentliche Unternehmen und Institutionen getragen wird, ist die Entwicklung eines unternehmerischen und kommunalen Nachhaltigkeitskompasses zur Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Nach wirtschaftswissenschaftlichem Studium und Promotion an den Universitäten Bielefeld, Purdue (USA), Magdeburg und Göttingen war Volker Wittberg mehr als fünfzehn Jahre u.a. in Geschäftsführungsfunktion in der klassischen Unternehmensberatung tätig. Lehr- und Forschungsprojekte führten ihn an die Universitäten Suzhou (China) und Stellenbosch (Südafrika). Zahlreiche Publikationen sind erschienen.

Als Prorektor für Forschung und Entwicklung wird Prof. Dr. Volker Wittberg die Forschungsaktivitäten der FHM weiter ausbauen. Diese wurden bereits im Rahmen der institutionellen Akkreditierung im Jahr 2007 vom Wissenschaftsrat als beeindruckend in Umfang und Ergebnis gelobt. So ist die FHM unter anderem für Bundesministerien (INQA, Offensive Mittelstand Gut für Deutschland) als auch in Projekten für die Europäische Union im Rahmen von TEMPUS- und Erasmus-Programmen (CUBITUS, BEST BOSS) engagiert.

Als Fachhochschule des Mittelstands fühlen wir uns gemäß unseres Selbstverständnisses der Mittelstandsforschung verpflichtet. Die FHM ist in diesem Bereich bereits breit aufgestellt. Mein Anspruch wird es sein, weitere Impulse in den neuen Forschungslinien zu setzen, zukunftsweisende Themenfelder zu besetzen und die FHM somit meinungsbildend zu positionieren, so Prorektor Prof. Dr. Volker Wittberg. Weitere Informationen:http://www.fh-mittelstand.de
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Volker Wittberg wird Prorektor für Forschung und Entwicklung an der FH des Mittelstands
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292209/">Prof. Dr. Volker Wittberg wird Prorektor für Forschung und Entwicklung an der FH des Mittelstands </a>