Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

TU Berlin: Spot on! Barrierefrei durch die Stadt

05.02.2015 - (idw) Technische Universität Berlin

Spot on! Barrierefrei durch die Stadt

Vorführung und Prämierung der Beiträge zum Filmwettbewerb an der TU Berlin

Du hast es satt, dass alle dich anstarren?, Du hast keine Lust mehr zu solch einem Leben?, Du suchst einen Ausweg?, fragt ein studentischer Kurzfilm, der zeigt, wie Studierende mit Behinderungen ihren Campus und die Welt wahrnehmen. Der knapp vierminütige Film entstand im vergangenen Semester am TU-Fachgebiet Technische Architekturdarstellungen. Er bildete den Ausgangspunkt eines Filmwettbewerbs zum Thema Inklusion und Abbau von Barrieren, den die TU-Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten im Oktober 2014 ins Leben rief. Es wurden 14 Filme eingereicht. Die besten werden nun öffentlich gezeigt und prämiert. Der Eintritt ist frei.

Zeit: 11. Februar 2015, 1719 Uhr
Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Mathematikgebäude, Hörsaal MA 005

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen

An dem Wettbewerb war unter anderem auch die studentische Initiative unlimited zur Unterstützung von Studierenden mit Behinderung und chronischen Erkrankungen beteiligt. Mit einem drei- bis vierminütigen Film sollten Barrieren unterschiedlichster Art gezeigt und Ideen zu deren Abbau angeregt werden. Im Fachgebiet Architekturdarstellungen von Prof. Matthias Hirche konnten Interessierte das nötige Know how des Filmemachens erwerben. Die Filme werden anschließend auf der Website des Studierendenservice veröffentlicht. Möglich wird aber auch der Verleih und die Aufführung in geeigneten Cafés, Einrichtungen oder als Vorfilme in interessierten Lichtspieltheatern sein.

www.behindertenberatung.tu-berlin.de/menue/filmwettbewerb/

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Mechthild Rolfes, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten
TU Berlin
Abteilung I Studierendenberatung
Tel.: 030/314-25607
E-Mail: mechthild.rolfes@tu-berlin.de Weitere Informationen:http://www.behindertenberatung.tu-berlin.de/menue/filmwettbewerb/
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin: Spot on! Barrierefrei durch die Stadt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292270/">TU Berlin: Spot on! Barrierefrei durch die Stadt </a>