Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Universität Hamburg lädt mit Veranstaltungsreihe zu wissenschaftlichen Entdeckungsreisen ein

09.02.2015 - (idw) Universität Hamburg

Die Hamburger Hochschulen zeigen Flagge: Im Rahmen der Kampagne Heimathafen Wissenschaft setzen die wissenschaftlichen Einrichtungen bereits durch großformatige Banner und Erfolgskurs-Plakate in der Stadt ein Zeichen. Nun haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich bei zahlreichen Veranstaltungen über das breite Forschungs- und Themenspektrum an der Universität Hamburg zu informieren. Im Februar gibt es sieben ausgewählte Termine, an denen besondere Orte eindrucksvolle Entdeckungen versprechen. Das Motto: Willkommen an Bord! So können etwa im Mineralogischen Museum Schätze des Himmels bestaunt werden, während in den Schaugewächshäusern ein Rundgang um die Welt in 60 Minuten angeboten wird. Ein Landgang führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Hamburgs Bodenschätzen, im Zoologischen Museum können tierische Reiseandenken besichtigt werden und im Grenzschichtwindkanal wird anschaulich demonstriert, wie der obligatorische Hamburger Wind in und über den Straßen der Stadt sichtbar gemacht wird.

Um reibungslose Entdeckungsreisen anbieten zu können, ist eine verbindliche Anmeldung über das Online-Logbuch erforderlich: www.heimathafen-wissenschaft.de/veranstaltungen

Die Termine in der Übersicht:

14. Februar, 14 Uhr, Dauer 1,5 Std.
Meteoriten: Schätze des Himmels
Treffpunkt: Mineralogisches Museum, Grindelallee 48

15. Februar, 14 Uhr, Dauer 1 Std.
In 60 Minuten um die Welt: Rundgang Schaugewächshäuser
Treffpunkt: Schaugewächshäuser (Zugang über Park Planten un Blomen)

21. Februar, 10 Uhr, Dauer 2 Std.
Landgang: Auf Entdecker-Tour zu Hamburgs Bodenschätzen
Treffpunkt: Landungsbrücken, Aufgang zu Brücke 3, Ecke Blockbräu

22. Februar, 10.30 Uhr, Dauer 1,5 Std.
Dem Zoll ins Netz gegangen: Tierische Reiseandenken im Zoologischen Museum
Treffpunkt: Zoologisches Museum Hamburg, Martin-Luther-King-Platz 3

28. Februar, 10, 12 und 14 Uhr, Dauer 1,5 Std.
Hart am Wind: Technische Meteorologie im Grenzschichtwindkanal
Treffpunkt: Geomatikum, Bundesstraße 55, Hörsaal 3

Alle Veranstaltungen sind kostenlos!

Für Rückfragen:
Universität Hamburg
Christian Matheis
Referent des Präsidenten
Tel.: 040/42838-1809
E-Mail: christian.matheis@hvn.uni-hamburg.de Weitere Informationen:http://www.uni-hamburg.de/presse/pressemitteilungen/2015/pm12.html
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Hamburg lädt mit Veranstaltungsreihe zu wissenschaftlichen Entdeckungsreisen ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292379/">Universität Hamburg lädt mit Veranstaltungsreihe zu wissenschaftlichen Entdeckungsreisen ein </a>