Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Julius Meier-Graefe - Grenzgänger der Künste

11.02.2015 - (idw) Leuphana Universität Lüneburg

Berlin/Lüneburg. Vom 12. bis 14. März 2015 findet in der Stiftung Brandenburger Tor (Max Liebermann Haus) in Berlin eine internationale Fachtagung über Julius Meier-Graefe statt. Anlass ist der 80. Todestag des bekannten Kunstkritikers und Kunsthändlers. Die Leuphana Universität Lüneburg ist Kooperationspartner dieser Veranstaltung. An der wichtigsten deutschen Wirkungsstätte Meier-Graefes wollen die Tagungsteilnehmer jetzt erstmals den aktuellen Forschungsstand zu seinem umfangreichen Werk und der von ihm maßgeblich beeinflussten Kunstkritik der Zeit um 1900 diskutieren. Julius Meier-Graefe (1867-1935) war eine zentrale Gestalt des kulturellen Lebens von der Jahrhundertwende bis zum Beginn der 1920er Jahre. Mit seinen Veröffentlichungen etablierte er eine neue Schule des Sehens. Dabei stand die damals moderne, zeitgenössische Kunst im Vordergrund. Der heutige Kanon der Kunstgeschichte geht wesentlich auf Meier-Graefes Neuperspektivierung zurück.

Mit Künstlern wie Edvard Munch, Henry van de Velde und Henri de Toulouse-Lautrec, war Meier-Graefe persönlich verbunden. Er förderte die Entwicklung des Jugendstils und des französischen Impressionismus und war Mitbegründer der Kunst- und Literaturzeitschrift PAN. Meier-Graefe kann vor diesem Hintergrund als einzigartiger Mentor und Anreger, als kulturelle Instanz seiner Zeit betrachtet werden. Lebenslang war er auch der französischen Kunst und Kultur eng verbunden.

Die Veranstaltung wird organisiert von Dr. Ingeborg Becker und Dr. Stephanie Marchal. Gerda-Henkel Stiftung, Stiftung Brandenburger Tor und Ernst von Siemens Kunststiftung fördern die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der Französischen Botschaft in Deutschland steht.

Eine Anmeldung zur Tagung ist per eMail (MeierGraefeTagung@ruhr-uni-bochum.de) oder telefonisch (Claudia Lück, Stiftung Brandenburger Tor, Telefon: 030 2263 3017) möglich.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/Neu_MeierGraefeTagung_Ma__rz_2015_Programm_1_.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Julius Meier-Graefe - Grenzgänger der Künste
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292592/">Julius Meier-Graefe - Grenzgänger der Künste </a>