Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Chemiebegeisterte Lehrer und Schüler an der Hochschule

16.02.2015 - (idw) Hochschule Zittau/Görlitz

Mit der Veranstaltung Schulpartnerschaften am 26. Februar 2015 im Peter-Dierich-Haus am Hochschulstandort Zittau möchten wir Chemielehrer über unser Potenzial in der Chemieausbildung informieren und den anwesenden interessierten Schülern vertiefte Einblicke in unsere Ausbildungsinhalte gewähren, sagt Organisator Prof. Klaus Seibt. Anlass für diese Veranstaltung bildet die mittlerweile schon 15-jährige Zusammenarbeit der Hochschule Zittau/Görlitz/Fachgruppe Chemie mit der Regionalstelle Bautzen der Sächsischen Bildungsagentur. Frank Liebner, Chemielehrer am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau und Beratungslehrer in der Regionalstelle für das Fach Chemie für die ostsächsischen Gymnasien hat dieses Vorhaben wesentlich auf schulischer Seite unterstützt.

Seit 2000 kommen regelmäßig Lehrer zur Weiterbildung und Schüler zu Praktika an die Hochschule Zittau/Görlitz. Daraus hat sich eine enge Zusammenarbeit entwickelt, so Klaus Seibt. Erfolgreiche Formen der Zusammenarbeit sind z. B. die Chemieolympiaden, die Spezialistenlager Chemie, die Schülerakademien und die Schülerpraktika, die mit dem Ziel unterstützt und durchgeführt werden, Schüler aus den Gymnasien, insbesondere Ostsachsens, für ein Studium in naturwissenschaftlichen Studiengängen zu begeistern. Zu dieser Veranstaltung Ende Februar haben sich bereits über 200 Lehrer und Schüler angemeldet. Diese große Resonanz freut uns sehr, berichtet Prof. Seibt.

Die angebotenen Vorträge unterstützen zudem auch die Vorbereitung der Schüler auf die kommende Abiturprüfung. Für die Lehrer ist es ebenfalls ein Zugewinn an Wissen, indem moderne chemischer Anwendungen, wie z. B. Brennstoffzellen, Lithiumionenbatterien oder Themen zur Farbstoffchemie demonstriert werden.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine fulminante Schauvorlesung, bei der Mitglieder der Fachgruppe Chemie neben ihren chemischen Kenntnissen auch ihr schauspielerisches Talent zum Einsatz bringen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Verband der Chemischen Industrie, der Gesellschaft Deutscher Chemiker, dem Förderverein der Hochschule Zittau/Görlitz, die Hochschule Zittau/Görlitz und die Regionalstelle Bautzen der Sächsischen Bildungsagentur.

Die Veranstaltung wird nicht nur für die Bewerbung des SG Chemie genutzt, sondern auch die Studienberatung der Hochschule Zittau/Görlitz ist präsent und wird Fragen zu den anderen Studienangeboten der Hochschule Zittau/Görlitz beantworten. Weitere Informationen:http://f-n.hszg.de/fakultaet/fachgruppen/chemie.html - weitere Informationen
uniprotokolle > Nachrichten > Chemiebegeisterte Lehrer und Schüler an der Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292777/">Chemiebegeisterte Lehrer und Schüler an der Hochschule </a>