Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Erster Doktorhut in der Automatisierungstechnik an der FH Düsseldorf

24.02.2015 - (idw)

Jüngst verteidigte der FH-Düsseldorf-Absolvent, Dipl.-Ing. Oliver Heuermann, erfolgreich seine Dissertation zum Thema Lebensdauermanagement in medizinischen Geräten und Systemen an der TU Ilmenau innerhalb seines kooperativen Promotionsverfahrens mit der FH Düsseldorf. Betreuer und Gutachter seitens der FH D war Prof. Dr.-Ing. Reinhard Langmann aus dem Fachbereich Elektrotechnik. Dr.-Ing. Heuermann ist der erste Absolvent der Studienrichtung/Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik der FH D, der nun einen Dok-tortitel trägt. In der Dissertation wird die Erarbeitung von neuen Methoden für Lebensdauermanagement-Systeme in medizintechnischen Geräten und Systemen dargestellt. Weiterhin werden die Analyse von Lebensdauerfragen, die Modellierung und Simulation von lebensdauerkritischen Komponenten im betrachteten Beobachtungsraum sowie prototypische Lösungen detailliert erläutert. Der Schwerpunkt der Arbeit sind medizinische Systeme, welche lebensdauerkriti-sche Komponenten wie Leistungsquellen und Hochleistungsröhren zur Strahlungserzeugung verwenden.
Seine Arbeit behandelt ein sehr komplexes Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die angewandten Methoden und Verfahren besitzen ein hohes wissenschaftlich-technisches Niveau und benötigen ein hohes Maß an interdisziplinären Fachkenntnissen, um diese er-folgreich bearbeiten zu können. Dr. Heuermann hat dies mit seiner Dissertation eindrucksvoll nachgewiesen, so Langmann.

20 Patente bzw. Patentanmeldungen sowie sechs weitere wissenschaftliche Veröffentlichun-gen zeugen vom hohen Innovationsgrad sowie der wissenschaftlichen Originalität der in der Dissertation beschriebenen Lösungen. Mit einem eindeutigen Veto der drei Gutachter hat Oliver Heuermann seine Dissertation mit dem sehr guten Prädikat magna cum laude abgeschlossen.

Dr. Heuermann hat seine Dissertation berufsbegleitend während seiner Tätigkeit bei der Fa. Siemens AG, Healthcare Sector, von 2006 bis 2013 erarbeitet. Gestartet mit einem Real-schulabschluss, hat er mit Zielstrebigkeit und Leidenschaft seine fachliche Karriere über viele Stationen entwickelt und damit gezeigt, dass auch ein FH-Absolvent eine anerkannte wis-senschaftliche Position erreichen kann. Heute ist Heuermann als Senior Key Expert bei Sie-mens Healthcare für die Division Components & Vakuum Power Technology tätig. Weitere Informationen:http://www.fh-duesseldorf.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erster Doktorhut in der Automatisierungstechnik an der FH Düsseldorf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292821/">Erster Doktorhut in der Automatisierungstechnik an der FH Düsseldorf </a>