Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Neu an der HfWU: Berufsbegleitendes Automotive Masterprogramm

24.02.2015 - (idw)

Bewerbungsschluss für den Executive Master: 31. März 2015 - Start im April 2015

Ab sofort nimmt die Weiterbildungsakademie (WAF) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Bewerbungen für das berufsbegleitende Masterprogramm der Automobilwirtschaft an. Die wissenschaftlichen Leiter der ifa automotive business school sind Prof. Dr. Willi Diez und Prof. Dr. Stefan Reindl. Das von ihnen entwickelte Studienkonzept umfasst drei Semester mit jeweils vier Präsenzphasen am Hochschulstandort in Geislingen. Das Executive Master-Programm (M.A.) richtet sich an Absolventen mit Diplom- oder Bachelor-Abschluss, die künftig in gehobenen Positionen der Automobilbranche tätig sein möchten, ihre berufliche Tätigkeit aber nicht für ein Studium unterbrechen können oder wollen. Basis des Master-Studienprogramms Automotive Management mit dem akademischen Abschluss Master of Arts (M. A.) bildet das bewährte und akkreditierte Geislinger Vollzeit-Masterprogramm.

Das berufsbegleitende Studienkonzept ist deshalb so attraktiv, da je Semester lediglich acht, in einem Jahr nur 16 Tage sowie für das gesamte, dreisemestrige Programm 24 Urlaubstage als Präsenzstudium zu investieren sind. Häufig unterstützen Unternehmen ihre engagierten Mitarbeiter auch mit einer teilweisen oder vollumfänglichen Freistellung für das Präsenzstudium, so der zuständige Studiendekan Prof. Dr. Stefan Reindl.

Das Studienkonzept des dreisemestrigen Programms sieht eine enge Verknüpfung von Selbst- und Präsenzstudium vor. Die vier Präsenzphasen umfassen jeweils drei Tage und werden in der Regel donnerstags bis samstags an der Geislinger Hochschule angeboten. Dennoch müssen die Teilnehmer des Studienprogrammes einen großen Einsatzwillen und Eigeninitiative mitbringen, denn ein hoher Anteil des Vorbereitungsstudiums wird unter Betreuung der Dozenten zu Hause erfolgen. Dies ist nötig, um die Inhalte ohne Substanzverluste vermitteln zu können, ergänzt Prof. Dr. Willi Diez, Direktor des zuständigen Instituts für Automobilwirtschaft (IFA)

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt bietet am Freitag, 27. Februar 2015, um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung an der HfWU in Geislingen an. Dabei wird Professor Reindl nicht nur auf die Studieninhalte, sondern auch auf die Kosten- und Gebührenstrukturen sowie die Präsenztermine eingehen. Bewerbungsschluss für das Vorbereitungsstudium ab dem Sommersemester ist der 31. März 2015.

Kontakt:

WAF Weiterbildungsakademie
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
Frau Simone Lang
Neckarsteige 6-10,
72622 Nürtingen

Tel.: 07022/201-301

Weiterführende Informationen:
E-Mail: simone.lang@hfwu.de
auto-master@hfwu.de Weitere Informationen:http://www.hfwu.de/weiterbildunghttp://www.hfwu.de/aumhttp://www.ifa-info.dehttp://www.porsche-automotive-campus.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neu an der HfWU: Berufsbegleitendes Automotive Masterprogramm
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/292883/">Neu an der HfWU: Berufsbegleitendes Automotive Masterprogramm </a>