Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Neuartige-Trainingssysteme in der minimal-invasiven Chirurgie

18.02.2004 - (idw) Universität Leipzig

Im BMBF-geförderten Projekt Haptic-IO entwickelt die Arbeitsgruppe IGSN der Medizinischen Fakultät gemeinsam mit dem Forschungszentrum Karlruhe eine computerbasierte virtuelle Umgebung für Eingriffe in der Neuro- und HNO-Chirurgie unter Berücksichtigung des Tastsinns. Anlässlich der Internationalen Statustagung "Virtuelle und Erweiterte Realität" am 19. und 20.2. 2004 in Leipzig wird dieses Gerät vorgestellt.

Wir laden Sie recht herzlich zu einem Presserundgang ein:

Zeit: 19.Februar 2004, 12.00 Uhr
Ort: Ramada-Treff Hotel Leipzig
Schongauer Straße 39
Raum Rom

Computer schaffen dank innovativer Technologien virtuelle und erweiterte Realitäten. Damit können natürliche Grenzen überschritten und neue Räume betreten werden. Nutzerinnen und Nutzer können in die Dinge hineinschauen und hinter sie sehen, zielgenau Zusatzinformationen einblenden, Handlungsoptionen aufzeigen, Fehler frühzeitig erkennen oder diese gar gänzlich vermeiden. In der Medizin können mit Hilfe eines Displays während der Operation anatomische Strukturen dreidimensional sichtbar gemacht werden. Im Servicebereich kann das Wälzen von Handbüchern durch die Arbeit mit Datenbrillen und Minicomputern ersetzt werden. Bei der Erforschung dieser innovativen Techniken hat Deutschland dank der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine gute Ausgangsposition. Davon zeugen Kompetenzzentren, die weltweit in der Spitzengruppe liegen, sowie eine Reihe kleinerer und mittlerer Unternehmen, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. In Leipzig präsentieren am 19. und 20. Februar insgesamt 15 Verbundprojekte mit 80 Partnern ihre wissenschaftlichen und kommerziell verwertbaren Forschungsergebnisse.

Am Presserundgang mit Statement nehmen teil

Christoph Matschie
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

Professor Dr. José Encarnaç"o
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung Darmstadt

Professor Dr. Wolfgang Wahlster
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Saarbrücken

Professor Dr. Jürgen Meixensberger
Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie der Universität Leipzig

Bitte teilen Sie unter der Telefonnummer 01888-57-5057 oder 0341 97 35 022 bzw. adams@uni-leipzig.de mit, ob Sie an dem Presserundgang teilnehmen werden.


Informationen:

zu HAPTIC-IO

Prof. Dr. Jürgen Meixensberger
E-Mail: Jürgen.Meixensberger@medizin.uni-leipzig.de

zum Gesamtprojekt

Peter Ziegler
Tel: 01888 57-50 51
E-Mail: peter.ziegler@bmbf.bund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuartige-Trainingssysteme in der minimal-invasiven Chirurgie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29422/">Neuartige-Trainingssysteme in der minimal-invasiven Chirurgie </a>