Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Fraunhofer-Medaille an Prof. Dr. Helmut Neunzert verliehen

19.02.2004 - (idw) Technische Universität Kaiserslautern

Anlässlich der gestrigen Kuratoriumssitzung des Instituts Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) wurde Professor Dr. Helmut Neunzert durch Dr. Alfred Gossner, Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft, die Fraunhofer-Medaille überreicht. Damit werde eine Erfolgsgeschichte gewürdigt, die untrennbar mit der Person Helmut Neunzert verknüpft ist, der 1995 die Fraunhofertür einen kleinen Spalt weit gegen viele Bedenkenträger aufstoßen konnte.

Alfred Gossner lobte, dass sich das ITWM danach Jahr für Jahr hervorragend entwickelt habe und jetzt mit einem Wirtschaftsertragsanteil von 43 Prozent an der Spitze aller informations- und kommunikationstechnischen Institute der Fraunhofer-Gesellschaft liegt. Es wurde weiterhin positiv hervorgehoben, dass diese Entwicklung in enger Kooperation mit der TU Kaiserslautern stattfand und noch stattfindet.

TU- Präsident Helmut J. Schmidt, der dem Kuratorium angehört, freute sich über die Auszeichnung für Helmut Neunzert, der damit ein weiteres Mal zur hohen Reputation der Mathematik an der TU beitrage. Das ITWM hat inzwischen ein Tochterinstitut in Göteborg, Schweden. Für Catania (Partneruniversität der TU und mögliche Partnerstadt von Kaiserslautern) ist ein weiteres ITWM-Tochterinstitut in der Gründung. Solche Beweise für wissenschaftliche Exzellenz an der TU Kaiserslautern und in ihrem Umfeld stehen in einem denkwürdigen Kontrast zu Einstellungsstopps und anderen Sparmaßnahmen, konstatierte Schmidt.
uniprotokolle > Nachrichten > Fraunhofer-Medaille an Prof. Dr. Helmut Neunzert verliehen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29537/">Fraunhofer-Medaille an Prof. Dr. Helmut Neunzert verliehen </a>