Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

ProNet - erhöhte Sicherheit unter Tage

15.04.2002 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Auf dem 1. internationalen Kolloquium "Rapid Mine Development", das am 22. und 23.05.2002 in Aachen stattfindet, stellt das IBH der RWTH Aachen das Informationssystem ProNet vor.
ProNet ist ein browsergestütztes, raumbezogenes Informationssystem, das speziell zur Erhöhung der Grubensicherheit im deutschen Steinkohlenbergbau entwickelt wurde.
In einem vom Land NRW geförderten F&E-Vorhaben der DSK entstand unter Mitwirkung des IBH ein System, mit dem wettertechnische Gegebenheiten unter Tage besser überwacht, kritische Situationen schneller erkannt sowie entsprechende Maßnahmen zügiger eingeleitet werden können.
ProNet basiert auf einem digitalen 3D-Grubengebäudemodell. Das System macht nicht nur wettertechnische Prozeßdaten, sondern auch zusätzliche Daten aus den Bereichen Abbau, Vorleistung und Gewinnung auf anschauliche Weise im Intranet des Bergwerks zugänglich. Dem Anwender wird eine übersichtliche und flexible Datenvisualisierung geboten. Mittels beliebig aufschaltbaren Informationsschichten aus den verschiedenen Bereichen eines Bergwerks können nun erstmals sicherheitsrelevante Informationen mit aktuellen Daten in eine gemeinsame Oberfläche migriert werden.
Erste Installationen des Informationssystems auf Bergwerken der DSK sind erfolgreich verlaufen. Ab Mitte des Jahres wird das ProNet-System flächendeckend zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. R. Hünefeld
IBH, RWTH Aachen
Wüllnerstr. 2, 52056 Aachen
Tel.: +49 (0)241 809 49 46, email: huene@ibh.rwth-aachen.de
www.ibh.rwth-aachen.de
uniprotokolle > Nachrichten > ProNet - erhöhte Sicherheit unter Tage

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/300/">ProNet - erhöhte Sicherheit unter Tage </a>