Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Secur-O-bot: Bewachungsroboter der 2. Generation

10.03.2004 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Das Fraunhofer IPA und die Firma Neobotix, ein Spin-off-Unternehmen aus dem vom BMBF geförderten Leitprojekt MORPHA, haben gemeinsam einen innovativen autonomen Bewachungsroboter entwickelt, der über robuste Mechanik, leistungsfähige Navigation und flexibel konfigurierbare Sensorik verfügt, außergewöhnlich praxistauglich und extrem preisgünstig ist. Das robuste Leichtgewicht wird auf der CeBit Hannover vom 17.-24. März in Halle 11, Stand F 36 präsentiert.


Der Secur-O-bot setzt neue Maßstäbe hinsichtlich der Bedien- und autonomen Fahrfunktionen. Umgebungskarten werden schnell und komfortabel interaktiv eingelernt, Fahrtrouten können problemlos auch von ungelerntem Personal erstellt werden. Danach findet sich der Roboter auch in unstrukturierten Umgebungen bestens zurecht. Die Sensoren sind flexibel konfigurierbar: Die Ausstattungsvarianten reichen von Standardsystemen wie Kamera, Radar und Ultraschall bis zu akustischer Ortung und thermographischer Überwachung.

Der 30 kg schwere Roboter mit einer Grundfläche von 400 x 400 mm ist in der Basisversion mit Ultraschallsensoren und einem schwenkbaren Sensorkopf ausgerüstet, auf dem eine Kamera mit integriertem Webserver und Bewegungsmelder sitzt. Er kann ca. acht Stunden fahren und danach automatisch wieder aufladen. Die Luftbereifung ermöglicht auch Wege über unebenes Terrain, eine Outdoor-Variante befindet sich bereits in Entwicklung. Die Anwendungsgebiete reichen von Gebäudesicherung über Überwachungsaufgaben bis hin zu Telepräsenzanwendungen.

In das Robotersystem sind die umfangreichen Erfahrungen von Fraunhofer IPA und Neobotix auf dem Gebiet der mobilen Robotik eingeflossen. Der Anwender erhält ein robustes, praxistaugliches System, das hinsichtlich Funktionalität und Preis-Leistungsverhältnis derzeit einzigartig ist.

Weitere Informationen unter:
www.care-o-bot.de/Secur-O-bot.php


Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl.-Ing. Kai Pfeiffer, Telefon: +49(0)711/970-1226, E-Mail: pfeiffer@ipa.fraunhofer.de

Neobotix, GPS GmbH
Dr.-Ing. Oliver Barth, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart, Telefon: +49(0)711/687031-50
uniprotokolle > Nachrichten > Secur-O-bot: Bewachungsroboter der 2. Generation

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/30626/">Secur-O-bot: Bewachungsroboter der 2. Generation </a>