Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Informatisierung des kulturellen und wissenschaftlichen Erbes - ICHIM in Berlin vom 30.08. bis 02.09

11.03.2004 - (idw) Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Nach Paris im Jahre 2003, ist es nun 2004 Berlin, das die 8. Ausgabe der ICHIM ausrichtet: das internationale Treffen zur Informatisierung des kulturellen und wissenschaftlichen Erbes. Diese Veranstaltung wird vom 30. August bis zum 02. September im "Haus der Kulturen der Welt" in Berlin stattfinden.
Die Organisatoren der Ichim würden auch gern in Zukunft diesen Wechsel Frankreich - Deutschland bei der Ausrichtung der kommenden Treffen beibehalten. Aus diesem Grund hoffen sie auf eine verstärkte europäische Teilnahme, insbesondere der neuen Mitgliedstaaten und auf mehr nicht englischsprachige Teilnehmer.

Diese Veranstaltung wendet sich an die Hauptakteure der Informatisierung des wissenschaftlichen und kulturellen Erbes. Sie bekommen hier in Berlin die Möglichkeit ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen, neues Know-How zu entdecken und Partnerschaften zu festigen oder neue zu bilden. Außer einem Kolloquium, dass über 600 Spezialisten vereint, stehen auf dem Programm: Präsentationen von institutionellen, experimentellen Projekten oder der Partnersuche [DEMO-POSTERS] sowie Vorführungen von Produkten und kommerziellen Lösungen für Einrichtungen und für den Markt zur Aufwertung des Erbes [FACHMESSE], Workshops mit hohem Niveau und kulturelle Events

Derzeit läuft ein Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen bezüglich der Beiträge, der Vorführungen [DEMO/POSTER], der Anwesenheit bei der Fachmesse ICHIM (http://www.ichim.org) oder einer Teilnahme an der Ausstellung, die sich den besten Leistungen der weltweiten Forschung in den Bereichen der künstlerischen und technologischen Entwicklungen widmet (sarle@ichim.org ).
Die überdachten Ausstellungsflächen bieten unter anderem: virtuelle Realität, Robotik, Ergonomie und Multimedia - Design, künstliche Intelligenz und bildende Kunst.

Eine detaillierte Darstellung des Projektes und die Antwortformulare auf den Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen finden Sie (in französischer und englischer Sprache) unter: www.ichim.org


Diesen Artikel finden Sie in "Wissenschaft-Frankreich" wieder, einem elektronischen Bulletin über die französische wissenschaftliche Aktualität in deutscher Sprache.
Kostenloses Abonnement per Email : sciencetech@botschaft-frankreich.de mit dem Vermerk " Wissenschaft-Frankreich ".
Die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft in Deutschland setzt sich für die Förderung der bilateralen Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland im Bereich Forschung und Entwicklung ein. Sie arbeitet an einer Verbesserung des Austausches von Informationen zwischen beiden Ländern über die Forschungseinrichtungen, Universitäten, die private Forschung und informiert über die wissenschaftliche Aktualität beider Länder.
uniprotokolle > Nachrichten > Informatisierung des kulturellen und wissenschaftlichen Erbes - ICHIM in Berlin vom 30.08. bis 02.09

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/30790/">Informatisierung des kulturellen und wissenschaftlichen Erbes - ICHIM in Berlin vom 30.08. bis 02.09 </a>