Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Wirtschaftsingenieurwesen erstmals dualer Studiengang

18.03.2004 - (idw) Fachhochschule Hannover

Die Fachhochschule Hannover (FHH) ist bereits seit Jahren Vorreiter in Sachen Praxisverbund: Neu hinzu kommt zum nächsten Semester der duale Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Technischer Vertrieb

Mit dem bundesweit einmaligen dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Technischer Vertrieb hilft die Fachhochschule Hannover (FHH), den steigenden Bedarf an hoch qualifizierten Fach- und Führungskräften in den Bereichen Beschaffung, Marketing und Vertrieb zu decken. Die Ausbildung erfolgt im Praxisverbund sowie parallel in betriebs- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern. So ermöglicht das neue Angebot der FHH den Absolventinnen und Absolventen, den schwierigen Spagat zwischen Technik und Wirtschaft zu meistern.

Der neue Studiengang im Praxisverbund startet zum Wintersemester 2004/2005. Die Zugangsvoraussetzungen entsprechen denen der etablierten dualen Studiengänge im Fachbereich Maschinenbau der FHH: Zur Bewerbung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem der kooperierenden Unternehmen vorzulegen. Bewerbungsschluss ist jeweils am 1. September eines jeden Jahres. Das Studium dauert neun Semester und schließt mit dem Titel Diplom-Wirtschaftsingenieur/in (FH) ab. In das Studium ist ein Auslandssemester an einer englischsprachigen Hochschule integriert.

Zu den Besonderheiten im Ausbildungsspektrum der FHH gehören zweifelsohne die dualen Studiengänge, bei denen eine betriebliche Berufsausbildung in das Hochschulstudium integriert ist. Der Fachbereich Maschinenbau der FHH ist Vorreiter in Sachen Praxisverbund: Bereits 1985 wurde im Rahmen eines Modellversuchs ein erster dualer Studiengang an der FHH eingeführt, der 1993 mit dem "Deutschen Innovationspreis" ausgezeichnet wurde.

Nähere Informationen über den neuen Studiengang und eine Kurzinformation als PDF sind im Internet unter http://www.fh-hannover.de/dual/ abrufbar und unter Telefon 0511/9296-1305 erhältlich.


Hinweis an die Redaktionen:

Für nähere Informationen zu dem neuen Studienangebot steht Ihnen Professor Dr.-Ing. Rainer Przywara aus dem Fachbereich Maschinenbau gerne unter Tel. 0511/9296-1399 oder via E-Mail rainer.przywara@mbau.fh-hannover.de zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Wirtschaftsingenieurwesen erstmals dualer Studiengang

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/31151/">Wirtschaftsingenieurwesen erstmals dualer Studiengang </a>