Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Girls'-Day 2004 an der Universität Kassel

23.03.2004 - (idw) Universität Kassel

Am 22. April geht der bundesweite Girls'-Day in die vierte Runde. Auch die Universität Kassel (UNIK) öffnet wieder ihre Türen und gibt Schülerinnen ab der fünften Klasse die Gelegenheit zu einem Blick hinter die Kulissen. Am Mädchen-Zukunftstag will die UNIK den Schülerinnen neue Berufsfelder vorstellen und in Besichtigungen und Mitmachaktionen zeigen, wie interessant und spannend die Arbeit in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen sein kann.

Kassel. Am 22. April geht der bundesweite Girls'-Day in die vierte Runde. Auch die Universität Kassel (UNIK) öffnet wieder ihre Türen und gibt Schülerinnen ab der fünften Klasse die Gelegenheit zu einem Blick hinter die Kulissen. Am Mädchen-Zukunftstag will die UNIK den Schülerinnen neue Berufsfelder vorstellen und in Besichtigungen und Mitmachaktionen zeigen, wie interessant und spannend die Arbeit in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen sein kann.

In drei Gruppen werden die Mädchen am 22. April Werkstätten, Büros und Labore an der Universität Kassel erkunden. Eine Gruppe besichtigt die Uni-Werkstätten in der Heinrich-Plett-Straße in Kassel-Oberzwehren. In der Druckerei, in der Glas- und der Elektronikwerkstatt sowie der Lehrwerkstatt Mechanik lernen die Schülerinnen das breite Spektrum der Ausbildungsberufe an der Universität Kassel kennen. Dort können die Mädchen auch eigene kleine Werkstücke fertigen. Die anderen beiden Gruppen gehen auf dem Campus der UNIK am Holländischen Platz auf Entdeckungstour. Dort dreht sich alles rund ums Thema Medien. Die Mädchen der zweiten Gruppe erfahren einiges über Medienberufe in der Uni-Bibliothek, besichtigen ein Tonstudio und programmieren im Rechenzentrum ihre Girls'-Day-Internetseite. Computerbegeisterte Schülerinnen sind in der dritten Gruppe am besten aufgehoben: Die Mädchen bearbeiten am Computer Fotos, die sie zuvor selbst aufgenommen haben, gestalten eigene Gruß- und Visitenkarten und lernen dabei den Beruf der Fachinformatikerin kennen.

Anmeldung im Büro der Frauenbeauftragten der Universität Kassel, Tel.: (0561) 804 2268 bzw. 804 3496, Fax: (0561) 804 3814, E-Mail: frauenbe@uni-kassel.de

Weitere Informationen zum Girls'-Day gibt es im Internet unter www.girls-day.de
p

Infos
Universität Kassel
Büro der Frauenbeauftragten
Regina Kirsch, Angelika Flörke
tel (0561) 804 2268 bzw. 804 3496
fax (0561) 804 3814
e-mail frauenbe@uni-kassel.de
uniprotokolle > Nachrichten > Girls'-Day 2004 an der Universität Kassel

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/31486/">Girls'-Day 2004 an der Universität Kassel </a>