Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Lehrvideo mit Empfehlungen zur schonenden Präsentation von Büchern

27.03.2004 - (idw) Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Das Hornemann-Institut an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, hat auf Anregung der Hamburger Kunsthalle und mit Hilfe von Wissenschaftlern Anregungen zum Umgang mit Büchern bei Ausstellungen zusammen gestellt.



Bücher sind beliebte Präsentationsobjekte. Insbesondere kulturhistorische Ausstellungen kommen selten ohne sie aus. Aber Bücher sind ein empfindliches Gut. Sie bestehen in der Regel aus organischen Materialien wie Pergament, Leder, Papier und Holz. Sie besitzen individuelle Eigenheiten, die es zu beachten gilt. Wer dies nicht tut, läuft Gefahr, sie dadurch nachhaltig zu schädigen.
Aber wie kann man Bücher besucherfreundlich präsentieren, ohne ihrem Einband, dem Buchblock, den einzelnen Seiten, der Schrift, ihren Illustrationen zu schaden?

Auf Anregung der Hamburger Kunsthalle produzierte das Hornemann Institut der HAWK Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ein Lehrvideo mit Anregungen zur schonenden Präsentation von Büchern. Um aktuelle Fragen aus der Praxis darin aufzunehmen, gewann das Institut noch die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und die Dombibliothek Hildesheim als Kooperationspartner hinzu. Nach Gesprächen mit diesen Fachleuten schuf der Hildesheimer Robert Paschmann ein 10-minütiges Video, das auf der langjährigen Erfahrung von Restauratoren und Bibliothekaren basiert und dem Laien einen spannenden Einblick hinter die Kulissen ermöglicht. Verantwortlich für das inhaltliche Konzept ist vor allem Dag-Ernst Petersen, der Leiter der Restaurierungswerkstätten der Herzog August Bibliothek. Petersen ist ein renommierter Fachmann, der bundesweit bei Ausstellungen mit Schriftgut als Ratgeber herangezogen wird. In dem nun fertiggestellten Lehrvideo erläutert er anschaulich und knapp unter anderem die klimatischen Erfordernisse von Ausstellungen einschließlich der Beleuchtung und die individuellen Rücksichten gegenüber dem einzelnen Buch-Objekt. Verschiedene Buchstützen und Vitrinentypen sowie elektronische Klimaüberwachung werden vorgestellt. Die Aufnahmen stammen alle aus dem Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.
Es war den Projektpartnern wichtig, auch praktische Hinweise für weniger gut ausgestattetet Häuser zu geben. Deshalb filmte man beispielsweise auch die relativ einfache Herstellung von Buchwiegen aus Karton, die mit einigem handwerklichen Geschick nach Anleitung selbst gebaut werden können.
Im Abspann des Videos wird auf Internet-Adressen hingewiesen, bei denen man weitere Informationen findet oder an die man sich mit Fragen aus dem praktischen Alltag wenden kann.

Das VHS-Video kann für 11,- Euro unter www.hornemann-institut.de direkt bestellt werden. Ansprechpartnerin: Birgit Gecius Tel.: 05121/408174
uniprotokolle > Nachrichten > Lehrvideo mit Empfehlungen zur schonenden Präsentation von Büchern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/31776/">Lehrvideo mit Empfehlungen zur schonenden Präsentation von Büchern </a>