Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Kosmische Horizonte

27.03.2004 - (idw) Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Experten diskutieren über die Zukunft der Astronomie /
Astronaut Ulf Merbold zu Gast beim Max-Planck-Forum

Die Faszination am Forschungsthema Astronomie steht im Mittelpunkt des Max-Planck-Forums "Kosmische Horizonte ? Astronomen auf der Suche nach dem großen Plan" in München. Immer schon hat der Mensch versucht, sich den Geheimnissen des Universums zu nähern. In den vergangenen Jahren hat die Astronomie dabei große Fortschritte gemacht. Der Stand der aktuellen Forschung, die technischen Möglichkeiten der Erkundung des Weltalls sowie die großen Fragen des Kosmos, die sich Physikern und Astronomen in den nächsten Jahren stellen, werden im Max-Planck-Forum diskutiert. Zu Gast auf dem Podium sind der Astronaut Dr. Ulf Merbold, Prof. Dr. Jürgen Teichmann, Deutsches Museum, und Prof. Dr. Günther Hasinger, Direktor am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching; die Moderation übernimmt Dr. Patrick Illinger, Leiter der Wissenschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung.

Die Astrophysik befindet sich derzeit in einem ?goldenen Zeitalter?: Neue Teleskope in allen Wellenlängenbereichen, empfindlichste Detektoren und die Entdeckung völlig neuer Beobachtungsfenster ins All versprechen ein riesiges Potenzial an neuen Erkenntnissen. In diesem international stark vernetzten Feld spielt die Max-Planck-Gesellschaft eine wichtige, vielfach sogar führende Rolle. Den Herausforderungen im Zukunftsthema Astronomie stellt sie sich unter anderem mit ihren Instituten für Aeronomie, Astronomie, Astrophysik, Gravitationsphysik, Radioastronomie und der extraterrestrischen Physik.

Im Rahmen des Max-Planck-Forums wird die Ausstellung "überAll" von Hildegard Esch-Kobs, Bremen, eröffnet. Die Bilder wurden von dem Komponisten Axel Mehlem, Aschaffenburg, vertont.

Weitere Informationen und Hintergrundmaterial zum Max-Planck-Forum finden Sie im Internet unter www.forum.mpg.de

Die Veranstaltung findet am 30. März 2004 um 19.30 Uhr in München statt im Max-Planck-Haus am Hofgarten, Hofgartenstr. 8, 80539 München.
Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung:
Max-Planck-Gesellschaft, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: 089/2108-1276, Email: forum@gv.mpg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kosmische Horizonte

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/31792/">Kosmische Horizonte </a>