Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Das Augburger ZWW lädt Führungskräfte zum KI-Retreat in die Toskana

05.04.2004 - (idw) Universität Augsburg

Weg vom Führungsstress und hin zu neuer Kraft und Orientierung ---


Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg bietet erstmals in diesem Sommersemester Führungskräften die Möglichkeit, sich eine Woche von ihrer normalen Geschäftstätigkeit zurückzuziehen und in der Abgeschiedenheit einer toskanischen Tagungsstätte wieder neue Kraft und Orientierung für den beruflichen Alltag zu gewinnen.

In einem einwöchigen KI-Retreat haben die Teilnehmer die Chance, sich möglicht unabgelenkt und intensiv wieder auf die Dinge zu konzentrieren, die für ihr Leben und Arbeiten wichtig sind. Wer Tag für Tag zehn Stunden arbeitet und das Gefühl hat, durch viele Kleinigkeiten den Blick für den Roten Faden im Lebens- und Arbeitsalltag verloren zu haben, braucht Zeit und Raum, um dem damit verbundenen Kräfteverschleiß auf die Spur zu kommen. Das Thema "Lebenskraft" (japanisch: KI) steht im Mittelpunkt des Retreats.

Das Retreat soll den Führungskräften die konkrete Erfahrung ermöglichen, dass sie auf eine deutlich höhere Ebene von Energie, Arbeitsfähigkeit und Lebensfreude gelangen können. Intensive Körperarbeit in Verbindung mit Sitzmeditation, KI-Übungen (Entspannung, Zentrierung, Erdung, Reframing), Atem- und Stimmarbeit, Bokken-Arbeit, Gruppenarbeit und Exkursionen prägen die Tage in der Toskana. Das Ziel ist, mit der Wiedergewinnung des "inneren Gleichgewichts" im Retreat eine solide Ausgangsbasis für die Entwicklung einer nachhaltige "Work-Life-Balance" zu schaffen.

RETREAT-LEITER:

DR. PETER SCHETTGEN, Jahrgang 1958, ist seit 14 Jahren in Managementberatung und -training tätig. Er leitet als Privatdozent für Psychologie den Bereich "Führung und Personalentwicklung" am ZWW. Die japanische Kampfkunst "Aikido" praktiziert er seit 24 Jahren (3. Dan), er ist Trainingsleiter sowie 1. Vorstand des Aikikan Augsburg e.V. Seit 1992 hat Schettgen das Aikido in über 60 Führungskräfteseminaren eingesetzt. Er hat seinen Trainingsansatz, der neben Aikido auch durch körpertherapeutische Ausbildungen geprägt ist, mehrfach auf internationalen Kongressen präsentiert - u. a. in Irland, Neuseeland und in den USA. Als Mitglied im Board of Directors von Aiki Extensions Inc. (Chicago, Ill.) hat er zwei nationale (2000, 2002) sowie eine internationale Fachkonferenz (2003) über "Aikido-Erweiterungen" veranstaltet und zahlreiche Fachpublikationen zur Thematik vorgelegt.

BERTRAM WOHAK, geboren 1944 in Prag, ist Diplom- Physiker. Er hat sich nach langjähriger Tätigkeit an der Universität, in der Industrie und als selbstständiger Trainer und Autor den körperorientierten Entwicklungswegen zugewandt. Seit den 80er Jahren ist er Schüler des Aikidomeisters Nobuyuki Watanabe Sensei aus Tokio, von dem er den 4. Dan in Aikido erhalten hat. Zu seinen Lehrern zählen auch die tibetischbuddhistischen Meister Sogyal Rinpoche und Namkhai Norbu Rinpoche, bei denen er an zahlreichen Retreats teilgenommen hat. Seit vielen Jahren leitet Wohak Meditationsgruppen, er ist in struktureller und funktioneller Körpertherapie sowie in körperorientierter Traumaarbeit ausgebildet. Er arbeitet als Körpertherapeut in freier Praxis in München, unterrichtet Aikido in seinem Dojo in Biberkor bei Starnberg und gibt regelmäßig Aikidokurse und KI-Retreats im In- und Ausland.

TERMIN:

16.-22.05.2004 (Anreise am Abend des 16.05. ohne festgelegte Anreisezeit - gemeinsames Abendessen um 19.30 Uhr; Abreise am Morgen des 22.05. nach dem Frühstück zwischen 09.00 und 10.00 Uhr).

PREIS:

3200 Euro. (inklusive Unterbringung und Vollverpflegung); bei Anmeldung bis zum 16. April 2004 (Frühbucherrabatt) 2490 Euro.

________________________________________

INFORMATION UND ANMELDUNG:
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4019, Telefax : 0821/598- 4213
e-mail: service@zww.uni-augsburg.de
Internet: http://www.zww.uni-augsburg.de

PROGRAMMÜBERSICHT KONTAKTSTUDIUM MANAGEMENT:
http://www.zww.uni-augsburg.de/ksm/seminare.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Das Augburger ZWW lädt Führungskräfte zum KI-Retreat in die Toskana

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/32105/">Das Augburger ZWW lädt Führungskräfte zum KI-Retreat in die Toskana </a>