Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 15. Dezember 2018 

Erste Frau im Hochschulrat ist Alumna der FH München:

16.04.2004 - (idw) Fachhochschule München

Innegrit Volkhardt, Geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels Bayerischer Hof

Innegrit Volkhardt, Chefin des international renommierten Hotels Bayerischer Hof, wurde von Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel zur Hochschulrätin der Fachhochschule München bestellt. "Das Engagement, die Dynamik und die Innovationsfreude von Innegrit Volkhardt, die das Traditionshaus am Promenadenplatz in vierter Generation auf höchstem Niveau der internationalen Hotellerie hält, lassen für die Fachhochschule München interessante Impulse erwarten", freut sich Präsidentin Dr. Marion Schick über die Bestellung der neuen, äußerst prominenten Hochschulrätin.

Innegrit Volkhardt studierte nach einigen Hotellehr- und Erfahrungsjahren ab 1989 an der Fachhochschule München. 1993 schloss sie ihr Studium der Betriebswirtschaft mit dem Diplom ab. Parallel zum Studium arbeitete sie bereits in der Geschäftsleitung gemeinsam mit ihrem Vater Falk Volkhardt, der nach dem Kriege den Bayerischen Hof zu einem der anspruchsvollsten Hotels Münchens wieder aufgebaut hatte. Seit 1994 ist Innegrit Volkhardt Geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels Bayerischer Hof, des Hotels zur Tenne in Kitzbühel sowie der Weinkellerei Gebrüder Volkhardt.

Innegrit Volkhardt, heute 39 Jahre alt, ist für 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich und kann einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro verbuchen. Mit Zielstrebigkeit, Optimismus, Kompetenz und einem erfolgreichen Führungsstil etablierte sie den Bayerischen Hof an der Spitze der umsatzstärksten Hotels. Sie verstand es, mit persönlichem Charme und hohen funktionalen Standards das Hotel als eine der ersten Adressen Münchens zu gestalten. 2002 wurde Innegrit Volkhardt zur Hotelmanagerin des Jahres gekürt.

"Ich bin sehr stolz auf meine Ausbildung an der Fachhochschule München und es würde mich freuen, meiner Alma mater etwas von dem zurückgeben zu können, was ich als Rüstzeug für meinen Berufsweg erhalten habe", erklärte die neu bestellte Hochschulrätin. Ihre Amtszeit beträgt 4 Jahre. Innegrit Volkhardt tritt die Nachfolge von Dr. Kruno Hernaut an, der durch sein Ausscheiden aus dem Berufsleben von seinem Amt als Hochschulrat zurückgetreten ist.

Der Hochschulrat gibt der Hochschulleitung vor allem Empfehlungen für die Profilbildung und schlägt unter anderem Maßnahmen vor, die der Erhöhung der Leistungs- und Wettbewerbungsfähigkeit der Hochschule dienen. Er wirkt außerdem auch bei der Bestellung der Hochschulleitung mit.

Dem 5köpfigen Hochschulrat der Fachhochschule München gehören, neben der neu bestellten Innegrit Volkhardt, folgende Personen an:

Vorsitzender:
Dr. Reinhard Dörfler, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Stellvertretender Vorsitzender:
Dr. h.c. Jürgen Nehls
Ehem. Leiter des Unternehmensbereiches Karten, Zahlungsverkehr und Sicherheitssystem der Firma Giesecke & Devrient

Mitglieder:
Prof. Dr. Udo Lindemann
Ordinarius an der TU München
Konstruktion im Maschinenbau

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring,
Präsident der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien, BLM

FH München - PRESSE und KOMMUNIKATION
uniprotokolle > Nachrichten > Erste Frau im Hochschulrat ist Alumna der FH München:

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/32565/">Erste Frau im Hochschulrat ist Alumna der FH München: </a>