Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Benefiz-Golf-Turnier zu Gunsten der Deutschen Krebsgesellschaft

17.04.2004 - (idw) Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Ladies Open am 11. Mai 2004 ab 11.30 im Golf-Club Friedberg in Hessen

Eingeladen sind alle Damen, die Mitglied in einem Golf-Club sind oder dem Verein clubfreier Golfer angehören. Voraussetzung ist eine Spielstärke bis Stammvorgabe 54. Damit es gerecht zugeht, wird in die Spielklassen A, B, C eingeteilt.
Initiiert hat das Benefiz-Golf-Turnier Margaretha Schirmer. Sie ist Ladiescaptain des Golf-Clubs Friedberg und hat mit tatkräftiger Unterstützung einer Clubkollegin namhafte Sponsoren gefunden, so dass den Teilnehmerinnen attraktive Preise winken . "Mir war es ein Anliegen für eine Deutsche Krebsorganisation etwas zu tun. Darum habe ich die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. angesprochen. ", sagt Schirmer.
Krebs oder Brustkrebs kann jeden in der Bevölkerung treffen und sollte kein gesellschaftliches Tabuthema sein. Die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. versteht sich als Informationspool für alle Gruppen, die sich mit dem Thema Krebs auseinander setzen. Entsprechend richtet sich das Serviceangebot an Ärzte und Wissenschaftler sowie an Patienten, deren Angehörige und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.
Frau Schirmer hat mit ihrer Idee den in Deutschland noch nicht sehr verbreiteten Charity-Gedanken aufgegriffen. Mit dem eingespielten Geld soll ein Projekt der Deutschen Krebsgesellschaft gefördert werden, dessen Aufgabe es ist, für die angemessene Gesundheitsversorgung von Brustkrebspatientinnen bestimmte Standards zu erarbeiten.
Nach dem anstrengenden Golfspielen sind die Teilnehmerinnen zum Sektempfang und Abendessen eingeladen. In der Startgebühr sind auch ein kleines Startgeschenk und die Rundenverpflegung enthalten.
Am Ende des Abends erwartet die Teilnehmerinnen noch einmal ein Höhepunkt. Den Hauptgewinn der Tombola hat ein Juwelierfachgeschäft zur Verfügung gestellt.

Anmeldungen zu dem Benefiz-Golf-Turnier nimmt der Golfclub Friedberg/ H. e.V., Am Golfplatz, 61169 Friedberg-Ockstadt, Tel. 06031/ 99 27, Fax: .06031/ 6 92 82 21 gerne entgegen.
Die Startgebühr beträgt für Mitglieder 40 Euro, Nichtmitglieder: 60 Euro
25 Euro gehen als Spende an die Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Die Anmeldung kann als Download abgerufen werden unter http://www.krebsgesellschaft .de

Der Turnier-Ablauf:
Dienstag, 11. Mai 2004, ab 11.30 Uhr
Wertung:
Einzel-Zähl-Spiel nach Stableford bis Stammvorgabe 54, vorgabewirksam

Preise:
2 Brutto
1-3 Netto Klasse A/B/C
Nearest to the Pin
Longest Drive

Startgebühr:
Mitglieder 40 Euro, Nichtmitglieder: 60 Euro
25 Euro gehen als Spende an die Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Anmeldungen und Überweisungen sind bis 4. Mai 2004 möglich an den Golfclub Friedberg/H. e.V. Am Golfplatz, 61169 Friedberg-Ockstadt, Tel. 06031/ 99 27,
Konto 845 063 03, BLZ 513 900 00, Volksbank Gießen-Friedberg

2577 Zeichen , Abdruck honorarfrei

Deutsche Krebsgesellschaft e.V., Steinlestraße 6, 60596 Frankfurt am Main.
Tel.: 069 / 63 00 96 -0, Fax: 069 / 63 00 96 -66
E-Mail: info@krebsgesellschaft.de oder service@krebsgesellschaft.de
www.krebsgesellschaft.de


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Gabriele Nioduschewski
Tel.: 069 / 63 00 96 -0, Fax: 069 / 63 00 96 -66, E-Mail: presse@krebsgesellschaft.de
uniprotokolle > Nachrichten > Benefiz-Golf-Turnier zu Gunsten der Deutschen Krebsgesellschaft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/32621/">Benefiz-Golf-Turnier zu Gunsten der Deutschen Krebsgesellschaft </a>