Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

TU Berlin feiert 125-jähriges Jubiläum

21.04.2004 - (idw) Technische Universität Berlin

Festwoche vom 4. bis 8. Mai 2004 bietet Ausblick in die Zukunft / Einladung

Vor 125 Jahren, im Jahr 1879, verschmolzen die Bauakademie und die Gewerbeakademie zur Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin, der Vorläufereinrichtung der Technischen Universität Berlin. Ihr Jubiläum begeht die TU Berlin mit einer Festwoche vom 4. bis 8. Mai 2004, bei der vor allem der Ausblick in die Zukunft im Vordergrund steht.

So zeigen die acht Fakultäten bei ihren Präsentationen und einer begleitenden Ausstellung vom 5. bis zum 7. Mai 2004 anhand von ausgewählten Beispielen ihre Visionen für die Zukunft: etwa wie innovative, ingenieurwissenschaftliche Ansätze helfen, die CO2-Emissionen zu verringern, wie sinkende Bevölkerungszahlen und ökonomischer Wandel das Gesicht der Metropolenregion Berlin-Brandenburg verändern werden und wie mit der Kraft der Sonne Kälte erzeugt und zugleich die Umweltbelastung reduziert werden kann.

Die Festwoche beginnt am Dienstag, dem 4. Mai 2004 mit einem Festakt, bei der zugleich die International Postgraduate School der TU Berlin eingeweiht wird. Zum Festprogramm gehören darüber hinaus die Tagung "Studium und Perspektiven internationaler Studierender in Deutschland", das International Colloquium "Innovations in Engineering Education - Challenges, Concepts and Good Practice" sowie eine große Jubiläumsparty in der Peter-Behrens-Halle im TIB-Gelände in Berlin-Wedding.

Wir laden Sie herzlich zu der Festwoche ein. Weitere Details zum Programm finden Sie nachfolgend. Im Rahmen einer Pressekonferenz am 27. April 2004, 11.00 Uhr im TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin möchten wir die Medien über die Feierlichkeiten und über die Zukunftsplanungen der TU Berlin informieren. Eine gesonderte Einladung geht Ihnen in den nächsten Tagen zu.

Umfangreiche und aktuelle Informationen zur Festwoche an der TU Berlin finden Sie auch im Internet unter www.tu-berlin.de/presse/125jahre

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern: Jutta Seiler, Persönliche Referentin der Vizepräsidenten der TU Berlin, Tel.: 030/314-24040, und Ursula Weiß, Persönliche Referentin des Präsidenten der TU Berlin, Tel.: 030/314-79442.

Programm


Festakt

Den Auftakt der Festwoche bildet der Festakt. Höhepunkte der Veranstaltung sind der Festvortrag von Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Dr.-Ing. E. h. Joachim Milberg, Präsident der acatech (Konvent für Technikwissenschaften der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften) und Mitglied des Aufsichtsrates der BMW AG sowie die Einweihung der International Postgraduate School der TU Berlin durch den TU-Präsidenten Prof. Dr. Kurt Kutzler.

Zeit: Dienstag, 4. Mai 2004, ab 17.00 Uhr

Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Audimax, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin


Grußworte
· Prof. Dr. Kurt Kutzler, Präsident der TU Berlin
· Walter Momper, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin
· Prof. Dr. Peter Gaehtgens, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)
· Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Hans-Peter Keitel, Präsident der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V. und Vorstandsvorsitzender der Hochtief AG
· Andreas Baumann, Studierendenvertreter der TU Berlin

Festvortrag
· Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Dr.-Ing. E. h. Joachim Milberg, Präsident der acatech (Konvent für Technikwissenschaften der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften) und Mitglied des Aufsichtsrates der BMW AG

Einweihung
· der International Postgraduate School der TU Berlin durch den Präsidenten der TU Berlin, Prof. Dr. Kurt Kutzler

Der Festakt wird umrahmt durch Musikbeiträge des Collegium Musicum der Freien und der Technischen Universität Berlin. Im Anschluss bittet der Präsident der TU Berlin zum Empfang in den Lichthof des Hauptgebäudes.


Visionen für die Zukunft
Präsentation der Fakultäten

Visionär und lebendig präsentieren die acht Fakultäten der TU Berlin ihre "Visionen für die Zukunft". Die Besucherinnen und Besucher erwarten unter anderem Workshops, Podiumsdiskussionen, eine 3D-Präsentation mit schwebenden Molekülen und eine Zaubershow "Zauberhaftes Licht". In der begleitenden Ausstellung sind zahlreiche Exponate zu sehen, darunter ein Satellitenmodell, U-Bahn- und Segelbootmodelle, eine Blickbewegungskamera, eine gläserne Pumpe und eine Demontagestation für Mobiltelefone. Das Ausstellungskonzept wurde vom TU-Studiengang Bühnenbild entworfen. Die begleitende Ausstellung ist von Dienstag, den 4. Mai, ab 18.30 Uhr bis Freitag, den 7. Mai, täglich zwischen 9.00 und 20.00 zu besichtigen.

Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 104 und Foyer im 1. OG, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Mittwoch, 5. Mai 2004
09.00 - 12.00 Uhr Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften
12.00 - 15.00 Uhr Fakultät I Geisteswissenschaften
15.00 - 18.00 Uhr Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme

Donnerstag, 6. Mai 2004
09.00 - 13.00 Uhr Fakultät III Prozesswissenschaften
13.00 - 15.00 Uhr Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
15.00 - 18.00 Uhr Fakultät VI Bauingenieurwissenschaften und Angewandte Geowissenschaften

Freitag, 7. Mai 2004
09.00 - 12.00 Uhr Fakultät VII Architektur Umwelt Gesellschaft
12.00 - 14.00 Uhr Fakultät VIII Wirtschaft und Management

Diskussion
Studium und Perspektive internationaler Studierender in Deutschland

Experten aus Hochschule und Politik diskutieren. Erwartet werden Vertreterinnen und Vertreter folgender Einrichtungen:

· Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
· Hochschulrektorenkonferenz (HRK)
· Auswärtiges Amt (AA)
· Studentenwerk
· Beauftragter für Integration und Migration des Senats von Berlin

Zeit: Freitag, 7. Mai 2004, 14.00 Uhr

Ort: TU Berlin, Franklinstraße 28, FR 4040d, 10587 Berlin

Veranstalter/Kontakt:
Dr.-Ing. Nazir Peroz, Zentrum für Internationale und Interkulturelle Kommunikation (ZIIK) der Fakultät IV, nazir@cs.tu-berlin.de
PD Dr. Bernd Overwien, Arbeitsstelle Globales Lernen und Internationale Kooperation der Fakultät I, bernd.overwien@tu-berlin.de


International Colloquium
Innovations in Engineering Education - Challenges, Concepts and Good Practice

Die Globalisierung stellt neue Anforderungen an die Qualifikation von Ingenieuren. Bachelor-/Master-Abschlüsse müssen im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt werden. Dies beides erfordert eine international ausgerichtete Reform der Ingenieurstudiengänge. Konzepte der Internationalisierung werden auf diesem internationalen Expertencolloquium vorgestellt. Außerdem werden die Entwicklung länderübergreifender Qualitätsstandards, Beispiele neuartiger Lehrkonzepte und innovativer Curricula vieler europäischer Universitäten diskutiert. Konferenz-sprache ist Englisch.

Zeit: Freitag, 7. Mai 2004, ab 13.00 Uhr sowie Samstag, 8. Mai 2004, ab 9.30 Uhr

Ort: Architekturgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin

Weitere Informationen: www.tu-berlin.de/fb2/TUB_E4_Colloquium/

Kontakt: Günter Heitmann, Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der TU Berlin, Tel.: 030/314-24745, E-Mail: Guenter.Heitmann@TU-Berlin.DE


Große TU-Jubiläumsparty

Schwungvoll klingt die Festwoche mit der großen TU-Jubiläumsparty aus, die im außergewöhnlichen Ambiente der Peter-Behrens-Halle stattfindet. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live- und Tanzmusik sowie ab 22.00 Uhr Disco im Keller, künstlerischen Einlagen von TU-Talenten und optische Kunst-Installation sorgt für Spaß und Unterhaltung. Für die Kleinsten gibt es außerdem ein Kinderprogramm. Die Party ist öffentlich, nicht nur die TU-Mitglieder und -Freunde, alle Berlinerinnen und Berliner sowie Berlin-Besucherinnen und -Besucher sind herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.

Zeit: Freitag, 7. Mai 2004, Beginn gegen 17.00 Uhr, open end

Ort: TU Berlin, TIB-Gelände (Technologie- und Innovationspark Berlin), Gustav-Meyer-Allee 25, Peter-Behrens-Halle (Halle 15), 13355 Berlin

Verkehrsanbindung: S-Bhf. Humboldt-Hain, U-Bhf. Voltastr., Bus 120 Scheringstr.
Ab 16.30 / 17.00 Uhr fährt ein Bus-Shuttle der BVG vom TU-Hauptgebäude zur Peter-Behrens-Halle.


Jahrestagung der Hochschulrektoren-Konferenz (HRK)

Die TU Berlin ist darüber hinaus in diesem Jahr Gastgeberin der Jahrestagung der Hochschulrektoren-Konferenz, die am 3. und 4. Mai an der TU Berlin stattfinden wird. Zu der Veranstal-tung werden rund 350 Teilnehmer aus dem In- und Ausland, Hochschulrektoren und -präsidenten, Wissenschaftler und Vertreter aus Politik und Wirtschaft erwartet.

Zeit: Montag, 3. Mai 2004 und Dienstag, 4. Mai 2004

Orte: Architekturgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin sowie Orangerie, Schloss Charlottenburg, 10585 Berlin

Weitere Informationen zur Jahrestagung der HRK finden Sie im Internet unter www.hrk.de
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin feiert 125-jähriges Jubiläum

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/32730/">TU Berlin feiert 125-jähriges Jubiläum </a>