Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Der Mathematiker Prof. Dr. Peter Deuflhard feiert 60. Geburtstag

03.05.2004 - (idw) DFG Forschungszentrum Mathematik für Schlüsseltechnologien

Peter Deuflhard, Präsident des Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) und Professor an der Freien Universität Berlin, feiert am 3. Mai 2004 seinen 60. Geburtstag. Ihm zu Ehren findet am 7. und 8. Mai im Zuse-Institut das "DD60 Scientific Festival Science, Vision and Reality" statt, zu dem international renommierte Mathe-matiker beitragen, u.a. aus der Schweiz, Italien, Frankreich, den USA und natürlich aus Deutschland.


"DD60 Scientific Festival Science, Vision and Reality" am Zuse-Institut Berlin aus Anlass des Geburtstages des ZIB-Präsidenten

Peter Deuflhard, Präsident des Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) und Professor an der Freien Universität Berlin, feiert am 3. Mai 2004 seinen 60. Geburtstag. Da er sich als Gymnasiast "Mathematik nicht als Beruf vorstellen" konnte, studierte er zunächst Physik, promovierte und habilitierte sich jedoch später in Ma-thematik. Heute ist er einer der bekanntesten Mathematiker Deutschlands, der weltweit einen hervorragenden Ruf in der Angewandten Mathematik genießt. 1986 gründete er das Zuse-Institut Berlin (ZIB), das er seither leitet. Er ist zugleich einer der geistigen Väter und Mitinitiator des neuen DFG-Forschungszentrums "Mathematik für Schlüsseltechnologien" sowie des "Berliner Centrums für Genombasierte Bioinformatik (BCB)". Seit etwa zwei Jahren engagiert sich Peter Deuflhard auch politisch, in der Initiative 'WissenSchaftZukunft', deren Sprecherkreis er angehört. Der Sohn eines Mediziners ist Vater von vier Kindern und Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Peter Deuflhard gilt nicht nur als herausragender Wissenschaftler und Hochschullehrer, sondern auch als programmatischer Visionär und effizienter Organisator. Er lehrt an der FU Berlin Numerische Mathematik und sagt von seinem Fach, es sei "heute Teamarbeit im virtuellen Labor". Früher arbeitete er mit Raumfahrt- oder Chemieinge-nieuren, derzeit u.a. im interdisziplinären Verbund mit Medizinern, Biotechnologen und Elektrotechnikern. Sein Ziel ist die Konstruktion von schnellen und verlässlichen Algorithmen zur Simulation, Identifikation und Optimierung bei komplexen technologischen Problemen. Gegenwärtig forscht Prof. Deuflhard hauptsächlich im computergestützten Entwurf von Medikamenten und in der medizinischen Therapie- und Operationsplanung, etwa in der Krebstherapie Hyperthermie oder der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

"Mit mathematischen Methoden der Modellierung und Simulation sind wir z.B. in der Lage, schwierige Eingriffe in der Gesichtschirurgie zu planen. Schon vor der Operati-on können wir genau sagen, wie das künftige Lächeln des Patienten aussehen wird". Diese Simulationen stellen einen großen Schritt in Richtung patientenspezifische quantitative Medizin dar, für Deuflhard "eine völlig neue Qualität". Aus der Vision, im Computer detailgenau die Funktion der einzelnen Teile des menschlichen Körpers zu modellieren und zu simulieren, sei Realität geworden. "Mit unseren Projekten bewegen wir uns ständig am Rande der beherrschbaren mathematischen Komplexität, den wir durch unsere Arbeit gleichzeitig kontinuierlich verschieben", charakterisiert er sein Wirken.

Peter Deuflhard zu Ehren findet am 7. und 8. Mai im Zuse-Institut das "DD60 Scientific Festival Science, Vision and Reality" statt, zu dem international renommierte Mathe-matiker beitragen, u.a. aus der Schweiz, Italien, Frankreich, den USA und natürlich aus Deutschland. Neben dem wissenschaftlichen Diskurs erweist damit die weltweite Community der angewandten Mathematik Peter Deuflhard eine Hommage für seine Leistungen.

Weitere Fotos von Prof. Deuflhard sind verfügbar und können abgerufen werden über scienzz communication, Klaus Oberzig, Tel. 030/5096 9991, oberzig@scienzz.com

uniprotokolle > Nachrichten > Der Mathematiker Prof. Dr. Peter Deuflhard feiert 60. Geburtstag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/33435/">Der Mathematiker Prof. Dr. Peter Deuflhard feiert 60. Geburtstag </a>