Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Presseeinladung: Eröffnung Endokrinologischen Forschungszentrum an der Charité am 28.6.

26.06.2002 - (idw) TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin

Mit der Etablierung eines Endokrinologischen Forschungszentrums wird an der Berliner Charité eine in Deutschland einmalige Wissenskonzentration in der Endokrinologie erreicht. Leiter der neuen Einrichtung wird Prof. Dr. rer. nat. Josef Köhrle, der bisher in Würzburg tätig war und für den an der Berliner Charité eine in Deutschland einmalige C4-Stiftungs-Professur für Molekulare Endokrinologie geschaffen wird. Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. med. Annette Grüters-Kieslich, die sich an der Charité, international beachtet, insbesondere mit der Früherkennung und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen bei Neugeborenen und Kindern beschäftigt, gehört er zu den Initiatoren des Forschungszentrums.

Das neue Forschungszentrum mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 7 Millionen Euro wird in Höhe von 1,4 Millionen Euro durch den bei der TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin angesiedelten Zukunftsfonds unterstützt. Durch die frühe und enge Einbeziehung von Unternehmen aus der Region und eines multinationalen Unternehmens wird eine schnelle wirtschaftliche Umsetzung der Forschungsergebnisse gewährleistet.

Die wissenschaftliche Ausstrahlung wie auch die wirtschaftlichen Möglichkeiten sind eine deutliche Aufwertung des Biomedizinstandortes Berlin.

Das Forschungszentrum, das in das älteste erhaltene Gebäude der Charité, das ehemalige Pockenhaus, einziehen wird, wird am 28. Juni 2002 mit einem Symposium eröffnet. Wir möchten den Tag gerne mit einem Pressegespräch beginnen und laden Sie hierzu herzlich ein.

Das Gespräch findet statt
am 28. Juni 2002
um 9.30 Uhr
im Universitätsklinikum Charité, Campus Charité Mitte,
Schumannstraße 20-21, 10117 Berlin
Hochhaus, Konferenzraum A (Foyer-Ebene).


Ihre Fragen beantworten:
Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich, Otto-Heubner-Centrum für Kinder- und Jugendmedizin der Charité
Prof. Dr. Josef Köhrle, Institut für Experimentelle Endokrinologie der Charité, Berlin
Dr. Helmut Kunze, TSBmedici - Zentrum für Medizintechnik Berlin

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des neu hergerichteten Pockenhauses.


Kontakt:
Frauke Nippel
TSB Technologiestiftung Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030/46 302 504
Fax: 030/46302-444
E-Mail: nippel@technologiestiftung-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Presseeinladung: Eröffnung Endokrinologischen Forschungszentrum an der Charité am 28.6.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3401/">Presseeinladung: Eröffnung Endokrinologischen Forschungszentrum an der Charité am 28.6. </a>