Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Lernen mit Gehirn

25.05.2004 - (idw) Fachhochschule München

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer am 14. Juni an der FH München

Die Fachhochschule München freut sich, dass es gelungen ist, Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer für einen Vortrag in München zu gewinnen. Der renommierte Gehirnforscher, Mediziner, Philosoph, Psychologe und erfolgreiche Sachbuchautor spricht am 14. Juni 2004 in der Fachhochschule München über "Lernen - Ergebnisse der Gehirnforschung und Konsequenzen für die Praxis" (18.00 Uhr, Hörsaal G0.01, Lothstraße 34).

Der Vortrag wird in Kooperation mit dem DiZ (Zentrum für Hochschuldidaktik der bayerischen Fachhochschulen) und der Fachbuchhandlung Lehmanns durchgeführt. Karten für den Vortrag sind nur im Vorverkauf über die Fachbuchhandlung Lehmanns, Pettenkoferstraße 18, 80336 erhältlich. Die Karten kosten 9,50 Euro und 8,50 Euro (für Studenten). Karten zu 9,50 können bei Lehmanns auch telefonisch (089- 53 02 94), per Fax (089 - 53 45 16) oder E-Mail (m-med@lehmanns.de) bestellt werden (keine Versandkosten!).

Lernen findet im Kopf statt. Daher sind die Ergebnisse der Gehirnforschung für das Lernen so wichtig wie die Astrophysik für die Raumfahrt. Manfred Spitzer, Autor des bekannten Buches "Lernen", studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg und wurde nach einer Gastprofessur an der Harvard-Universität Professor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Ulm. Seine wissenschaftliche Arbeit wurde u.a. von der Cogito-Foundation zur Förderung der Zusammenarbeit von Geistes- und Naturwissenschaften ausgezeichnet. Angeregt durch seine Erfahrungen im Baden-Württembergischen Bildungsrat und als Experte bei einer Anhörung zur PISA-Studie im Bundesrat wendet er sich an diejenigen, die mit Lernen und Lernenden zu tun haben, z.B. Lehrer und Hochschullehrer, Studierende, Eltern und Bildungspolitiker. Spitzer zeigt: Das Gehirn ist zum Lernen programmiert, Menschen sind daher von Natur aus zum Lernen motiviert. Aufgabe ist daher weniger die Motivation, sondern die Vermeidung der Demotivation des Menschen.


FH München - PRESSE und KOMMUNIKATION
uniprotokolle > Nachrichten > Lernen mit Gehirn

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/34069/">Lernen mit Gehirn </a>