Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Neuer Studiengang in Stendal: Journalistik/Medienmanagement

26.06.2002 - (idw) Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

Der akademische Senat der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) hat der Einrichtung des Studiengangs "Journalistik/Medienmanagement" am Standort Stendal der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) zugestimmt. Damit kann zum Wintersemester 2002 in Stendal der dritte Direkt-Studiengang starten.

Der akademische Senat der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) hat der Einrichtung des Studiengangs "Journalistik/Medienmanagement" am Standort Stendal der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) zugestimmt. Damit kann zum Wintersemester 2002 in Stendal der dritte grundständige Direkt-Studiengang starten. Bislang gibt es am Hochschulstandort in der Altmark die Studiengänge Betriebswirtschaft und Rehabilitationspsychologie. Auch für den neuen Studiengang werden hohe Bewerberzahlen erwartet.

Mit dem Studiengang Journalistik/Medienmanagement wird in Sachsen-Anhalt absolutes Neuland beschritten. Hinzu kommt eine Stendaler Besonderheit im Vergleich mit Medien-Studiengängen in anderen Bundesländern: die Kombination der filmischen bzw. journalistischen Ausbildung mit der kaufmännischen Seite. Prof. Dr. Christian Meisel, Dekan des Standortes Stendal, hofft "mit diesem innovativen und international ausgerichteten Studiengang die Bildungslandschaft Sachsen-Anhalts zu bereichern sowie die Attraktivität des Standortes und der Stadt Stendal maßgeblich zu erhöhen". Geprägt wird der neue Studiengang durch ein Auslandssemester und die vielfältigen Praktika und Inhalte, die Spezialisierungen für eine spätere Tätigkeit ermöglichen. Zu den Inhalten gehören neben den praktischen Aspekten von Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit auch die psychologischen und soziologischen Grundlagen der Kommunikationstheorie sowie ökonomische und rechtliche Grundlagen. Nach acht Semestern Regelstudienzeit schließen die Studierenden mit den Studienabschlüssen "Diplom-Medienwirt/in (FH)" oder "Diplom-Journalist/in (FH)" ab.

Bewerbungen, die zum kommenden Wintersemester Berücksichtigung finden sollen, sind noch bis zum 15. Juli 2002 möglich. Voraussetzung sind die allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Zu den Studienvoraussetzungen gehört auch bei diesem am Standort Stendal angebotenen Studiengang ein Auswahlgespräch, das zu einem Teil in englischer Sprache geführt wird.

Verschiedene Partner unterstützen den Standort Stendal beim Aufbau des Studiengangs und bei der Lehre, so u. a. das Europäische Filmzentrum Babelsberg e. V.

Anfragen und Bewerbungen sind zu richten an:
Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
Standort Stendal
Osterburger Straße 25
39576 Stendal.

Weitere Informationen zum Studiengang gibt der Dekan des Standortes Stendal, Prof. Dr. Christian Meisel unter Tel.: (039 31) 218 70.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Studiengang in Stendal: Journalistik/Medienmanagement

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3417/">Neuer Studiengang in Stendal: Journalistik/Medienmanagement </a>