Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Neue GI-Regionalgruppe für Westpfalz und Saarland

03.06.2004 - (idw) Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE

Ein Netzwerk für die in der Region Westpfalz und dem Saarland tätigen IT-Profis bietet die neue Regionalgruppe der Gesellschaft für Informatik. Zur offiziellen Gründung am 14. Juni 2004 um 18 Uhr bei der Firma SAP Retail Solutions in St. Ingbert ist jeder eingeladen, der beruflich mit Informatik zu tun hat.

Neben Mitarbeitern von IT-Firmen, Informatik-Forschern und Studierenden richtet sich das Angebot auch an Mitarbeiter der IT-Abteilungen von Firmen aus anderen Branchen. Als Referent konnte der Informatik-Pionier Prof. Günter Hotz gewonnen werden. Prof. Hotz war Begründer der Informatik an der Universität des Saarlandes und Gründungspräsident der Gesellschaft für Informatik. Auf der Veranstaltung am 14. Juni wird er über erfolgreichen Forschungstransfer am Beispiel der Simulation von Montagen in einem Kooperationsprojekt mit DaimlerChrysler referieren. Außerdem wird sich die gastgebende Firma SAP Retail Solutions vorstellen.

Zu den bereits geplanten Aktionen der Regionalgruppe gehören Veranstaltungen mit Fachvorträgen zu aktuellen Informatikthemen, Teilnahme an Kongressen, Firmenbesuche und der Informations¬aus¬tausch über die Website http://gi-sp.informatik.fh-kl.de und ein E-Mail-Forum.

Die angestrebte Vernetzung von IT-Profis der Region wurde bereits bei der Vorbereitung der Gründung praktiziert. Hier beteiligten sich Mitarbeiter einer Reihe von Firmen und Forschungseinrichtungen aus der Westpfalz (z. B. Fraunhofer IESE, der Standort Zweibrücken der FH Kaiserslautern, proAlpha) und aus dem Saarland (z. B. IDS Scheer, SAP Retail Solutions, Universität des Saarlandes). Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist mit seinen Standorten Kaiserslautern und Saarbrücken gar in beiden Zentren der Region vertreten.

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft zur Förderung der Informatik in all ihren Aspekten und Belangen. Gegründet im Jahr 1969 ist die GI mit ihren heute rund 24.500 Mitgliedern die größte Vertretung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum. Die Mitglieder der GI kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Lehre und Forschung.

2150 Anschläge inkl. Leerzeichen.
Wir bitten um ein Belegexemplar. Vielen Dank.

Kontakt:
Prof. Dr. Bernhard Schiefer
Tel. 06332/914-312
E-Mail: schiefer@informatik.fh-kl.de

Prof. Dr. Thomas Allweyer
Tel. 06332/914-324
E-Mail: allweyer@informatik.fh-kl.de

Fachhochschule Kaiserslautern
Standort Zweibrücken
Amerikastr. 1
66482 Zweibrücken
uniprotokolle > Nachrichten > Neue GI-Regionalgruppe für Westpfalz und Saarland

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/34555/">Neue GI-Regionalgruppe für Westpfalz und Saarland </a>