Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Ein bisschen Gott und sehr viel Mensch

03.06.2004 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

"Unbefleckt" von Carl Djerassi. Eine Studententheatergruppe des Maxim Gorki Theaters spielt Wissenschaft.

Wissenschaftstheater hat in Berlin eine lange Tradition. Diesen Traditionsfaden hat eine Studententheatergruppe des Maxim Gorki Theaters in Kooperation mit dem Institut für Mikrobiologie und Hygiene der Humboldt-Universität zu Berlin im letzten Jahr aufgenommen, als zur Langen Nacht der Wissenschaften das Stück "Oxygen" aufgeführt wurde. "Unbefleckt" ist nun die zweite Produktion unter der Regie von Ole Erdmann, die nach Berührungen zwischen Theater und Wissenschaft sucht, und damit die Erotik des Fortpflanzungsbetriebs in den Robert-Koch Hörsaal holt.

"Unbefleckt" von Carl Djerassi
Premiere: 5. Juni 2004, 20 Uhr
Weitere Aufführungen: 6. / 11. / 12. /13. Juni 2004, 20 Uhr

Am 12. Juni wird das Stück im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften aufgeführt. Mit anschließender Diskussion mit Carl Djerassi und anderen Wissenschaftlern.

Ort: Robert-Koch-Hörsaal im Institut der Mikrobiologie und Hygiene,
Dorothenstraße 96, Mitte

Neun Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen gehen mit der Erotik des Alltags auf den Prüfstand und tauchen ein ins Leben und Lieben, erzählen von Lust und Leidenschaft, ob für die Arbeit oder das Gegenüber. Als Beobachter der Zeit - die meisten noch weit entfernt vom leisen Ticken der biologischen Uhr - ergänzen sie ihre An- und Einsichten und zeichnen so ihr Abbild der Gesellschaft.
So ziehen sie das Publikum an authentischem Ort - im altehrwürdigen Robert-Koch-Hörsaal - auf sinnliche Art mit in den Sog einer spannenden, diskursiven Auseinandersetzung zwischen wissenschaftlichen und menschlichen Bedürfnissen.

Dem Autor und Wissenschaftler Carl Djerassi gelang als Vater der Antibabypille vor 50 Jahren im Bereich der Fortpflanzungsmedizin ein Meilenstein in der Geschichte der Gesellschaft.
Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 12. Juni 2004 wird Djerassi anwesend sein und sich zusammen mit Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen der Diskussion stellen.
uniprotokolle > Nachrichten > Ein bisschen Gott und sehr viel Mensch

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/34559/">Ein bisschen Gott und sehr viel Mensch </a>