Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Prof. Dr. Anton Hahne übernimmt Amt des Präsidenten der Fachhochschule im DRK

11.06.2004 - (idw) Fachhochschule im DRK

Erster Präsident will Exklusivität der Hochschule ausbauen

Der Senat der Fachhochschule im Deutschen Roten Kreuz (Fachhochschule im DRK) hat vorgestern Prof. Dr. Anton Hahne in das Amt des Präsidenten gewählt. Der 52-jährige formulierte zum Amtsantritt konkrete Ziele. Er wolle sich für die Komplettierung des Hochschulausbaus einsetzen, die Forschungsaktivitäten verstärken und die Lebendigkeit in der Lehre unterstützen. "Ich möchte den exklusiven Charme der Fachhochschule im DRK fördern." betonte der neue Präsident.

Prof. Dr. Hahne ist der erste durch den Senat eingesetzte Präsident der jungen Hochschule. Der gebürtige Starnberger promovierte an der Universität Hamburg und lehrte an der Hochschule Wismar Soziologie und Sozialkompetenz. Seit Beginn des Sommersemesters 2004 ist er Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fachhochschule im DRK.

Im Sommersemester 2003 hat die Fachhochschule im DRK ihren Lehrbetrieb aufgenommen. Die sechssemestrigen Studiengänge bilden Managementkompetenzen für den Gesundheits- und Sozialbereich aus und führen zum international anerkannten Abschluss "Bachelor of Arts".

Weitere Informationen zu den Studiengängen und zur Bewerbung finden Interessierte unter: www.drk-fachhochschule.de.

Bei Rückfragen, Foto- und Interviewwünschen:
Christine Siemens
Tel.: 0551 / 50 750 - 890
Fax 0551 / 50 750 - 891
E-mail: Christine.Siemens@drk-fachhochschule.de
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Anton Hahne übernimmt Amt des Präsidenten der Fachhochschule im DRK

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/34997/">Prof. Dr. Anton Hahne übernimmt Amt des Präsidenten der Fachhochschule im DRK </a>