Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Anja Rücker und Falk Balzer trainieren beim USV Jena

16.06.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Neue Laufbahn des Jenaer Universitätssportvereins wird rege genutzt

Jena (16.06.04) Im vergangenen Jahr ist die Kunststofflaufbahn des Universitätssportvereins (USV) Jena e. V. in Betrieb genommen worden. Für dieses Großprojekt, zusammen mit einem modernen Fußballplatz, hat der Universitätssportverein aus eigenen Mitteln ca. 250.000 Euro aufgebracht. Der Restbetrag ist vom Land und von der Agentur für Arbeit finanziert worden. Inzwischen ist die so genannte "C-Kampfbahn" ein beliebter Trainingsort für viele USV-Mitglieder und Hochschulsportler. Besonders die Ausdauerläufer nutzen diese Anlage regelmäßig, u. a. für eine neue Halb- und Stundenlaufserie. Hinzu kommen der Jenaer Kernberglauf oder die Bestenkämpfe im Orientierungslauf, die auf dieser Anlage Start und Ziel eingerichtet haben.

In "nachbarschaftlicher Hilfe" können die Leichtathleten des Triathlonvereins, des TUS und des Sportgymnasiums diese Anlage ebenso kostenfrei nutzen, wie die Organisatoren der Stadt, die für die Ausrichtung der Deutschen Jugendmeisterschaften vom 2. bis 4. Juli 2004 verantwortlich sind.

Dass die Anlage höchsten Ansprüchen gerecht wird, beweisen auch zwei neue, regelmäßige Nutzer: Seit einigen Wochen trainieren Anja Rücker und Falk Balzer hier.

(Dr. Hans-Georg Kremer)
uniprotokolle > Nachrichten > Anja Rücker und Falk Balzer trainieren beim USV Jena

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35242/">Anja Rücker und Falk Balzer trainieren beim USV Jena </a>