Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Lebensplanung mit System für "Junge-Alte"

17.06.2004 - (idw) Universität Hannover

Informationsveranstaltung zum Seminar an der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover

Am Sonnabend, 26. Juni 2004 lädt die Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover (ZEW) zur Informationsveranstaltung für das Seminar "Lebensplanung mit System - Meine ´Dritte Lebensphase´ gestalten" ein. Die Veranstaltung läuft von 15 bis 17 Uhr im Hochhaus auf dem ContiCampus am Königsworther Platz 1, 3. Etage, Raum 309 und ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung bei Ilka Netzebandt, ZEW, unter Telefon 0511/762-4036 oder per Mail unter i.netzebandt@zew.uni-hannover.de

Das Seminar "Lebensplanung mit System - Meine ´Dritte Lebensphase´ gestalten" basiert auf dem Verfahren des Life/Work-Planning des amerikanischen Arbeitsforschers Richard Nelson Bolles und wird seit 1970 von Menschen in Orientierungsphasen erfolgreich angewendet. An der ZEW wird es als Blockseminar von Mittwoch, 27. Oktober 2004 bis Sonnabend, 20. November 2004 angeboten. Die Kosten betragen 600 Euro pro Person. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseinganges vergeben.

Das Kurskonzept beinhaltet unter anderem einen biografischen Rückblick auf das bisherige Leben, um persönliche Interessen und Fähigkeiten wiederzuentdecken, das Kennenlernen praktischer Methoden um Betätigungsfelder zu finden, in denen diese Interessen und Fähigkeiten sinnvoll eingesetzt werden können sowie die Umsetzung von Erlerntem. Die Teilnehmenden erproben ihre neuen Strategien in einem Praxisfeld.

Angesprochen sind alle Menschen, die den Wunsch haben, Sinn stiftende Inhalte für ihre so genannte Dritte Lebensphase zu finden. Insbesondere richtet sich das Seminar an Frauen nach der Familienphase, Frührentner und Rentner sowie Menschen, die in absehbarer Zeit in Rente gehen.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen Ilka Netzebandt, ZEW, unter 0511/762-4036 oder per Mail unter i.netzebandt@zew.uni-hannover.de gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Lebensplanung mit System für "Junge-Alte"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35303/">Lebensplanung mit System für "Junge-Alte" </a>