Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Rettungsanker Tourismus: die neuesten Trends in der Baltik

18.06.2004 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

PM 86/2004

Vom 20. bis zum 24. Juni 2004 organisiert der Greifswalder Professor für Wirtschafts-, Sozial- und Tourismusgeographie Dr. Wilhelm Steingrube eine in English gehaltene Konferenz "Recent Trends in Tourism: the Baltic and the World" in der neuen Universitätsbibliothek und im BioTechnikum. er schreibt dazu, angesichts einer schwierigen wirtschaftlichen Gesamtsituation gelte in den peripher gelegenen, ländlichen Regionen an der Ostsee der Tourismus vielfach als "Rettungsanker", der dringend benötigte Beschäftigungs- und Einkommenseffekte auslösen solle.

Die Konferenzthemen sind die aktuellen Trends im Nachhaltigen Tourismus, im Maritimen Tourismus, im Gesundheitstourismus, im Tourismus in Transformationsländern.

Info: Prof. Dr. Wilhelm Steingrube, Institut für Geologie und Geographie, Makarenkostraße 22, 17487 Universität Greifswald, steingru@uni-greifswald.de
uniprotokolle > Nachrichten > Rettungsanker Tourismus: die neuesten Trends in der Baltik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35463/">Rettungsanker Tourismus: die neuesten Trends in der Baltik </a>