Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Einladung: 5th International Conference of German Socio Economic Panel Users GSOEP 2002, 3./4.7.

28.06.2002 - (idw) Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW

Ort: Akademie der Wissenschaften, Jägerstr. 22/23(Gendarmenmarkt), Berlin-Mitte
Termin: Beginn der Veranstaltung: 3. Juli 2002, 10:00h; Ende der Veranstaltung 4. Juli 2002, etwa 19:00h.

Auf der Konferenz werden 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Europa, den USA und Australien ihre aktuellen Forschungsergebnisse der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften präsentieren. Alle Beiträge basieren auf Daten des im DIW Berlin beheimateten Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). Diese repräsentative Wiederholungsbefragung wird jährlich in etwa 12 000 Privathaushalten bei mehr als 20 000 Personen durchgeführt. Weltweit arbeiten über
400 Forschungsgruppen mit diesem Datensatz; es sind weit mehr als 2500 Publikationen daraus entstanden.

Die Themen der Konferenz reichen von Fragen zu ökonomischen Kosten von Scheidungen, zu Familienstrukturen und der Bedeutung von Kinderbetreuung über den Einfluss geringer Haushaltseinkommen auf den schulischen Erfolg bis hin zu
aktuellen Fragen der Lohnsubvention, der Lohnbestimmung und der Einkommensmobilität im internationalen und geschlechtsspezifischen Vergleich. Die drei besten Beiträge werden prämiert.

Am Schlusstag der Konferenz wird Staatsekretär Dr. Peer Pasternack ein Grußwort sprechen, in welchem er auf die Bedeutung der empirische sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Forschung in Berlin hinweist.

Das ausführliche Programm der Konferenz finden Sie unter

http://www.diw.de/programme/cgi/index.cgi?c=/deutsch/sop/aktuelles/gsoep2002.html

Die Kurzfassungen der Referate sowie die Referate selbst finden Sie unter:

http://www.diw.de/deutsch/abteilungen/ldm/archiv/ar2002/gsoep2002/program.html

Die Konferenzsprache ist englisch. Eine Übersetzungshilfe wird nicht angeboten.

Sie können jederzeit mit den Referentinnen und Referenten in den Pausen der Veranstaltung sprechen. Auch der DIW-Forschungsdirektor und Leiter des SOEP, Prof. Dr. Gert G. Wagner, steht für Gespräche bereit. Wenn Sie zu einem festen Termin mit Herrn Prof. Wagner sprechen möchten, machen Sie bitten einen Termin unter einer der unten angegebenen Nummern aus. Eine Pressekonferenz nicht statt.

Für Rückfragen über das SOEP stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung (Tel. vor der Veranstaltung im DIW Berlin: 030-89789-290, Konferenzbüro: - 283;
während der Veranstaltung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin, Tel. 20370-422).

Bitte melden Sie sich bis zum 2. Juli (mailto:presse@diw.de) an.

Mit freundlichen Grüßen

Doerte Hoeppner

--
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung - DIW Berlin
Pressereferentin
Königin-Luise-Strasse 5, 14195 Berlin, Germany
phone +49/ 30-897 89-249
mobil 0174-31 9 31 31
fax +49/ 30-897 89-119
mailto:presse@diw.de
http://www.diw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung: 5th International Conference of German Socio Economic Panel Users GSOEP 2002, 3./4.7.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3550/">Einladung: 5th International Conference of German Socio Economic Panel Users GSOEP 2002, 3./4.7. </a>