Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Neuer Bildband über die Universität Stuttgart erschienen

24.06.2004 - (idw) Universität Stuttgart

Unter dem Motto "Innovation ist Tradition" feiert die Universität Stuttgart in diesem Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum. Unter dem gleichen Motto steht auch der repräsentative Bildband, mit dem die Universität aus Anlass des Jubiläums Einblick in ihre Geschichte, in die Vielfalt in Lehre und Forschung und damit in einen faszinierenden "Kosmos" der Wissenschaften gibt. Der Band behandelt auch die Geschichte, legt jedoch den Hauptakzent auf die Gegenwart der heutigen Universität Stuttgart mit ihren 20.000 Studierenden und knapp 5.000 Mitarbeitern. Das Buch soll, wie Uni-Rektor Prof. Dieter Fritsch betont, "ein aktuelles und anschauliches Portrait der lebendigen und facettenreichen Universität von heute geben".
Die Vielgestaltigkeit der Facetten an der Forschungsuniversität Stuttgart wird deutlich in den Beiträgen über die unterschiedlichen Disziplinen in Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften, ihre Aufgabenfelder in Forschung und Lehre und ihre Wissenschaftler. In den Kosmos der Wissenschaft können die Leser eintauchen, wenn sie in die Kapitel über interdisziplinäre Forschung, greifbare Entwicklungen wie fliegende Fische, kickende Roboter oder den Solarsegler Icaré hineinblättern. Wie "grenzenlos" das internationale Netzwerk ist, wird in einem Kapitel deutlich, das Einblick in die mehr als 300 Partnerschaften und Austauschprogramme der Universität gibt. Und die Leser können weiterwandern - vom Ausbau des virtuellen Campus über das Internationale Zentrum für Kultur- und Technikforschung bis zum "Olymp" der Computer im Höchstleistungsrechenzentrum. Weitere Beiträge informieren über das Absolventennetzwerk, über die vielgestaltige Unterstützung für Existenzgründer sowie über die von Robert Bosch begründete Freundesvereinigung der Universität. Der Bildband vermittelt auch Eindrücke von den Menschen, die dort studieren, forschen und arbeiten. Da berichten Studierende, weshalb sie sich für die Universität Stuttgart entschieden haben und wie sie den Studienalltag erleben. Oder Mitarbeiter skizzieren, wie es ihnen mit der Universität als Arbeitgeber ergeht. Den Bauten der Universität ist ein eigener Beitrag gewidmet, der die Formenvielfalt auf dem Campus von den Anfängen der Stuttgarter Schule mit den Gebäuden um den Stadtgarten herum bis zum Ausbau der Wissenschaftsstadt im Pfaffenwald beschreibt.
Der vom Stuttgarter Verlagsbüro Wais und Partner betreute, beim Jan Thorbecke Verlag erschienene, reich bebilderte Band dürfte gleichermaßen für diejenigen, die die Universität kennen lernen wollen als auch für alle, die sie zwar kennen, aber mehr über sie wissen möchten, von Interesse sein. In Kürze wird auch eine englischen Ausgabe vorliegen.

Universität Stuttgart - Innovation ist Tradition, Jan Thorbecke Verlag Ostfildern 2004; 160 Seiten, 380 Abbildungen, ISBN 3-7995-0139-8; 24,90 Euro
Englische Ausgabe ISBN 3-7995-0149-5

Rezensionsexemplare können beim Verlag (Buchauslieferung Brockhaus) angefordert werden unter Tel. 07154/1327-54, Fax 0711/1327-13, e-mail: info@thorbecke.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Bildband über die Universität Stuttgart erschienen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35690/">Neuer Bildband über die Universität Stuttgart erschienen </a>